SUMMER SALE: Jetzt bis zu 70% sparen5

  • PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Abendkleider52

Du hast alle Produkte aus der Kategorie Abendkleider gesehen

Entdecke weitere Produkte aus der Kategorie Abendkleider

Abendkleid in Grau für den eleganten Auftritt

Cocktailkleider, Spitzenkleider oder Etuikleider: Es gibt von einem Abendkleid in Grau viele Schnitte und Ausführungen. Wofür Du Dich entscheidest, hängt davon ab, welches Deinem Geschmack entspricht. Ein graues Abendkleid versprüht immer Eleganz und Grazie und zeigt, dass Du Understatement beweist in Sachen Mode und Styling. Denn trotz der zurückhaltenden Farbe wirst Du mit einem grauen Abendkleid viele bewundernde Blicke auf Dich ziehen!

Graue Abendkleider überzeugen durch Zurückhaltung und Stil

In Deinem Abendkleid in Grau beweist Du, dass Du es drauf hast in Sachen Mode. Maxikleider mit Spitze und fließendem Stoff garantieren Dir ein elfenhaftes Auftreten. Bei kleinerer Oberweite bietet sich die Neckholder-Variante an, denn sie betont Deine Schultern und lenkt das Augenmerk eher auf Deine Arme. Bei diesem Schnitt kann das Kleid auch gern rückenfrei sein, verzichte dann auf einen BH. So zeigst Du Dich auch von hinten wunderschön und Dein Rücken wird von zarter Spitze umrahmt. Mit einer Hochsteckfrisur und passenden Ohrringen in Grautönen sorgst Du für Aufsehen. Trage dazu High Heels Ton in Ton oder entscheide Dich für die schwarze Variante. Wenn Du von Natur aus schon eher groß bist, können Ballerinas zu dem Kleid eine echte Alternative sein. Auch ein Kleid mit Spaghettiträgern und drapiertem Rock, zu dem Du hohe Pumps kombinierst, sieht fabelhaft aus. Auch hier gilt: Verzichte am besten auf einen BH oder wähle zumindest eine Variante ohne Träger! Eine größere Oberweite betonst Du gekonnt mit breiteren Trägern und einem V-Ausschnitt für ein aufregendes Dekolleté. Der fließende Stoff des Rockes umspielt derweil romantisch Deine Hüften und schenkt Dir gleichzeitig Bewegungsfreiheit. Auch Midikleider oder Minikleider gibt es in der Farbe Grau und mit vielen verspielten und festlichen Details. Wenn Du es also lieber kürzer magst, dann kannst Du auch das haben. Bei festeren Waden solltest Du eine Länge wählen, die etwas übers Knie reicht. Ein Rundhals-Ausschnitt kombiniert mit zarter Spitze lenkt die Aufmerksamkeit auf Deinen Oberkörper.

Abendkleider in Grau sind für jeden Typ geeignet

Ob Jeanskleider, Jerseykleider oder Abendkleider: Achten solltest Du darauf, welchen Grauton Du wählst. Als Sommertyp stehen Dir besonders kühle Grautöne mit bläulichem Schimmer sehr gut; als Herbsttyp wiederum solltest Du auf einen warmen Ton setzen, dem Braun oder Grün beigemischt ist. Wintertypen passen zu dunkleren Grautönen. Das gilt übrigens für Sommerkleider, Strandkleider und Blusenkleider sowie für Strickkleider und Latzkleider genauso wie für Dein Abendkleid in Grau.