SUMMER SALE: Bis zu 60% Rabatt5

  • PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Sneaker für Frauen12,647

Sneaker für Damen bei ABOUT YOU

Der Begriff Sneaker kommt aus dem amerikanischen und ist ein Sammelbegriff für sportlich elegante Turnschuhe, die auch im Alltag getragen werden können. Es gibt wohl kaum ein Schuhregal, in dem keine Sneaker vorhanden sind. Er ist eben ein Must-Have für alle Modekenner. Egal ob in der sportlichen Variante, im klassischen weiß oder mit auffälligem Print.

Reebok Classic Sneaker 'CLUB C 85' in beige / weiß

Welche verschiedenen Sneakerformen gibt es?

ADIDAS ORIGINALS Sneaker in weiß

Sneaker gibt es heutzutage in allen möglichen Formen, Designs und Farben, die du dir vorstellen kannst. Wir stellen dir die wichtigsten Formen vor:

High Top Sneaker

High Tops sind richtige Eyecatcher und mega cool. Die Sneaker reichen hoch bis über den Knöchel. Durch den höheren Schaft wirken sie ein wenig maskuliner, aber auch sportlicher extravaganter.

Low Sneaker

Kurzum gesagt: Low Sneaker sind Sneaker mit einem niedrigen Schaft. Die Silhouette des Sneaker ist flach und liefert, da sie den Knöchel nicht umfasst, eine großzügige Bewegungsfreiheit. Bekannte stylische Low-Sneaker sind zum Beispiel von Vans die Old Skool oder Authentic für Damen.

Slip-Ons

Slip-on-Sneaker sind einfach super entspannt und unkompliziert, denn die Schuhe haben keine Schnürsenkel oder Reißverschlüsse. Du schlüpfst einfach bequem hinein. Die Sneaker haben einen elastischen Einsatz am Schaft und lassen sich blitzschnell an- und ausziehen.

Canvas-Sneaker

Canvas Sneaker sind Sneaker aus einem dicht gewebtem Leinengewebe. Die Schuhe sind einfach ultra bequem und eignen sich perfekt für den Sommer. Das liegt an dem kühlen und atmungsaktiven Stoff. Canvas kann nämlich aus Naturfasern wie Baumwolle, Hanf, Leinen aber auch gemischt mit verschiedenen Kunstfasern wie Polyester oder Copolymer (Polyacryl) bestehen.

Was sind die wichtigsten Sneakermodelle?

Du liebst Sneaker und wünscht dir ein neues Paar? Dann solltest du als Fashionista auf jeden Fall einen dieser Klassiker besitzen:

Nike Air Max

Nike Air Max für Damen sind neben den Nike Air Force wohl das bekannteste Modell von Nike. Die Air Max 1 wurden 1987 erstmal veröffentlicht. Das besondere an Nike Air Max sind ganz klar die sichtbare innere Sohle. Die Inspiration dafür kam durch das Pariser Kunstmuseum Georges Pompidou, da dies zahlreiche Fenster hat, die das innere des Gebäudes sichtbar machen. In den 90ern gab es weitere Veränderungen für den Nike Air Max. Beim Nike Air Max 97 erschloss sich das erste mal ein Luftkissen durch die gesamte Sohle. Heute sind die Nike Air Max nicht nur Sportschuhe, sondern modische Trendschuhe.

Adidas Stan Smith

Weiße Adidas Stan Smith für Damen gehen einfach immer. Durch das trendige weiße Design mit Farbakzent an der Ferse passen sie toll zu einem Sommerkleid, aber auch zur Bundfaltenhose und Bluse im Büro. Der Stan Smith ist aber eigentlich ein Tennisschuh von Adidas. 1971 entwickelte Adidas für die Tennisspieler Stan Smith und Ilie Năstase, die sich 1972 im Finale in Wimbledon gegenüberstanden und im selben Jahr ein Doppel zusammen gewannen. Für Adidas war der Schuh ein Marktöffner in den Vereinigten Staaten.

Nike Air Force

Fast jeder, der Sneaker liebt besitzt sie: Die Nike Air Force. Sie gehören, neben den Nike Air Max und den Nike Frees für Damen, zu den Dauerbrennern von Nike. 1982 kam der Trendsneaker auf den Markt und wurde vor allem bekannt als Streetstyle-Schuh in der Hip-Hop-Szene. Entworfen hat den Air Force 1 Bruce Kilgore. 1979 kam der ehemaliger Designer und Bildhauer zu Nike, im gleichen Jahr, als Nike die Air-Technologie (Nike Air Max) vorstellte. Wusstest du, dass der Nike Air Force 1 eigentlich ein Basketballschuh war? Dies liegt an der Sohle mit Air-Technologie, die beim Laufen entstehende Belastungen reduziert.

Kleiner Fakt am Rande: In den letzten 38 Jahren wurden über 1800 Modelle in den verschiedensten Materialien und Farben entwickelt.

Adidas Superstar

ADIDAS ORIGINALS Sneaker 'Superstar' in gold / weiß

Wieder ein Basketballschuh, der es auf die Straße geschafft hat. Die Adidas Superstar für Damen kamen in den 70ern auf den Markt und haben charakteristisch Zehenkappen aus Gummi. An NBA-Spieler wurde In den 1970er Jahren der Superstar jedoch auch ohne Gummikappe ausgeliefert, da einige über Schmerzen an den Zehen klagten. Diese trendigen Superstars sind heute sehr selten und bei Sammlern äußerst begehrt.

Vans Old Skool

Bekannt sind die trendigen Vans Sneaker vor allem unter Skateboardern, Surfern, BMXern und Snowboardern. Die Old Skool Skateschuhe von Vans waren das erste klassische Modell mit dem legendären Seitenstreifen. Die Low-top-Schnürschuhe haben ein robustes Obermaterial, welches aus Canvas und Wildleder besteht und verstärkte Zehenkappen, die vor Abnutzung schützen. Die Gummilaufsohle hat eine charakteristische Waffel-Optik und es gibt die Sneaker für Damen heute in den verschiedensten Farben. Sie sind super alltagstauglich und zu schade, um sie nur im Skatepark zu präsentieren.

Reebok Club C 85

Die Damen Reebok Club C 85 haben ihren Ursprung in den 80ern und war ursprünglich als Tennisschuh designt worden. Die Sneaker haben mit ihrem weißen cleanen Style einen minimalistischen, aber coolen Look.

Converse Chuck Taylor All Star

Chuck Taylor All Stars für Damen, auch bekannt als “Chucks” oder “Cons”, waren ursprünglich nur als Basketballschuhe gedacht, entwickelten sich aber bis heute zu einer der erfolgreichsten Schuhe der Welt. 1921 begann Chuck Taylor, Basketballspieler und damaliger Converse-Mitarbeiter, Werbung für seinen Sport und die All-Star-Schuhe zu machen. Auf der Innenseite beim Knöchel erhielten sie 1923 einen runden Aufnäher mit seinem Namen und nannten sich nun Converse All Star Chuck Taylor, woraus eben die Bezeichnung Chucks entstand.

Sneaker bieten Dir großzügige Vielfalt

Wo sollen wir bloß anfangen? Die coolen Sneaker sind vielseitig auf verschiedenen Ebenen. Verblüffende und innovative Designs sorgen für Erstaunen. Die besten Modedesigner der Welt übertreffen sich immer wieder aufs Neue mit neuen Schuhdesigns. Beliebt ist das Recycling. So kommen alte Modeklassiker wieder auf den Markt, mit neuen und frischen Designs. Perfekt für Abwechslung auf der Straße. Auch farblich hast Du bei den bequemen Sneakern die Qual der Wahl, denn die gesamte Palette des Regenbogens kannst Du schuhtechnisch am Fuß tragen. Verschiedene Ausführungen sorgen für Abwechslung. So zum Beispiel elegante Sneaker mit Glitzer-Applikationen, mit denen Du garantiert auffällst. Die beliebteste Farbe ist aber bist heute das klassische Weiß. Weiße Sneaker gehen einfach immer und passen zu jedem Outfit. Aber auch schwarze Sneaker sind ein Allroundtalent. Grade zu coolen Lederhose und Mantel sehen schwarze Sneaker super aus. Bunte Sneaker sind grade bei Sneakersammlern und Fashionistas beliebt. Vor allem Nike bringt gerne stylische Sneaker mit verschiedenen Farbakzenten auf den Markt. So hast du auf jeden Fall immer die passenden Sneaker zu deinem Outfit.

So trägst Du Damensneaker zu verschiedenen Anlässen

Sneaker sind nicht nur bequem. Sie sind super vielfältig und du kannst sie so gut wie jeden Tag tragen. Wir geben dir Tipps, zu welchen Anlässen du Sneaker am besten kombinieren kannst:

Zum Spaziergang: Sneaker sollten bequem und leicht sein für einen ausgedehnten und entspannten Spaziergang im Freien. Toll hierfür ist ein legeres Outfit bestehend aus einer Skinny-Jeans und einem kuscheligen Strickpullover. Die passenden Sneaker sollten ergonomisch geformt sein und aus einem atmungsaktivem Material bestehen. Damit es nicht zu langweilig wird und Deiner innere Fashionista trotzdem auffallen möchte, kannst Du gerne zu bunten Farben und Mustern greifen. So werden die Sneaker zum Styling-Highlight.

Für den Stadtbummel: Du musst schnell noch ein paar Sachen besorgen oder bist verabredet zum Kaffee-Date? Modische und lässige Sneaker passen hier perfekt. Vor allem weiße oder beige Sneaker passen super zu einem chicen Trenchcoat und deiner Lieblings-Shopper. So kannst Du cool und stylisch deine Shoppingtour einläuten.

Zum Business-Meeting: Lässige Turnschuhe passen nicht zum schicken Office-Look? Aber klar doch! Wichtig ist nur darauf zu achten, dass die Sneaker nicht zu bunt oder zu sportlich aussehen. Ein klassisches, schlichtes Modell in Weiß kann gut zu Bundfaltenhose oder Bleistiftrock und einer lockeren reingesteckten Bluse getragen werden. So gibst du dem Style mit den Sneakern nur einen Hauch von Coolness.

Ekonika Massive-Ugly Sneaker mit dicker Gummisohle in beige / hellbeige

Turnschuhe haben sich heute zu trendigen Statements gemausert. Um tip-top gestylt zu sein, haben wir dir die Trends 2021 zusammengestellt:

High-Top Sneaker

Die Sneaker werden dieses Jahr höher und höher und ragen bis über den Fußknöchel. Wichtig zu beachten ist, dass High-Top-Sneaker etwas maskuliner und markanter wirken. Das hält sie aber nicht davon ab dir einen coolen Look zu verpassen. Perfekt gestylt passen sie zur schlichten Jeans, Shirt und einem oversized Blazer.

Chunky Sneaker

Egal ob als Dad-Sneaker, Ugly-Sneaker oder als Chunky-Sneaker bezeichnet - die bequemen Chunky-Sneaker dominieren den Streetstyle wie kein anderer Sneaker. Die futuristisch aussehenden Sneaker mit klobiger Sohle, kannst du toll zur Jeans oder einem Kleid kombinieren.

Plateau Sneaker

Plateau Sneaker sind einfach angesagte modische Evergreens. Der Trend hält sich schon einige Jahre und das hat auch seine Gründe. Durch die Plateausohle strecken die Schuhe optisch und zaubern lange Beine. Beliebte Sneakermodelle liefern dabei Superga und Converse.

Weiße Sneaker

Von weißen Sneakern können wir einfach nicht genug bekommen. Auch 2021 kommen sie in tollen Varianten und Designs daher. Sobald die Temperaturen steigen, kannst du weiße Sneaker toll zum Beispiel zu einem Trenchcoat oder auch einem Sommerkleid stylen. Weiße Sneaker gehen einfach immer. Beliebte Modelle findest du bei Nike, Adidas und Reebok.

FAQ

Du fragst dich schon länger, wie du deine Sneaker richtig reinigst oder wie du lästige Blasen vermeiden kannst? Dann findest du alle Antworten darauf in unseren FAQs:

Wie reinige und pflege ich Sneaker?

Deine Lieblingssneaker hast du schon länger nicht mehr sauber gesehen? Vor allem weiße Sneaker strahlend weiß zu halten ist allerdings eine schwierige Angelegenheit.

Bitte nicht gleich in die Waschmaschine!

Das ist wohl der erste Gedanke, der aufkommt: Die Sneaker einfach in die Waschmaschine stecken. So schön sich das anhört: Hier solltest Du vorsichtig sein. Deine Stoffsneaker kannst Du theoretisch waschen. Dabei solltest du allerdings das Schonprogramm bei 30 Grad einstellen. Bei höheren Temperaturen kann sich sonst der Kleber lösen, der den Schuh zusammenhält. Hast Du allerdings einen Sneaker aus empfindlicheren Materialien, wie Leder empfehlen wir Dir die klassische Handwäsche, um deinen Lieblings-Schuh nicht zu schaden. Hier kommen die Step-by-Step-Tipps:

1. Imprägnieren ist das A und O gegen Schmutz und Nässe!

Du kennst das sicherlich: Beim Kauf eines neuen Paar Sneakers wird Dir oft an der Kasse ein Imprägnierspray empfohlen. Am besten sagst Du dazu nicht mehr nein. Ein Imprägnierspray schützt die Schuhe vor Nässe und Verschmutzung. So dringt kein Wasser durch die Oberfläche deiner Sneaker an die Füße. Ein weiterer Nebeneffekt: Die Schuhe lassen sich viel einfacher reinigen und abputzen. Kleiner Tipp: Imprägniere Deine Sneaker auch regelmäßig nach. So erhältst du länger den Schutz.

2. Entferne die Schnürsenkel und Einlagen

Bevor es an die Reinigung deiner Sneaker geht, entferne vorerst alle losen Teile. Dazu gehören vor allem Schnürsenkel und die Einlegesohlen. Die Schnürsenkel kannst du in einem kleinen Wäschesack bei niedriger Temperatur der nächsten Wäsche beilegen. So verheddern sie nicht in der Waschtrommel. Alternativ kannst Du auch mit Wasser und etwas Handseife, die Schnürsenkel für einige Stunden einweichen und dann gründlich auswaschen.

3. Die richtige Grundreinigung

Nachdem Du Kleinteile entfernt hast, nimmst du lauwarmes Wasser und fügst etwas Spülmittel oder auch Seife hinzu. Danach nimmst Du eine Schuhbürste mit ein wenig Wasser und fängst an, die Schuhe zu vorsichtig zu putzen. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Bürste nicht allzu viel Wasser aufnimmt, damit deine Sneaker nach der Reinigung nicht völlig durchnässt sind. So müssten sie nicht nur länger Trocknen, es schadet auch dem Material.

4. Richtig trocknen lassen

Wichtig vorab: Auf einen Trockner solltest Du ganz verzichten. Nicht nur die Umdrehungen, sondern auch die starke Hitze tut dem Material dauerhaft nicht gut. Grade Deine Ledersneaker wären nach dem Trockner hinüber. Wir empfehlen daher lieber, Deine Schuhe mit altem Zeitungspapier oder Küchenpapier auszustopfen, um ihm so die Feuchtigkeit zu entziehen. Lasse Deine Sneaker anschließend, schräg angelehnt, an einem warmen, beheizten, aber schattigen Platz trocknen. Tipp: Bitte niemals direkt unter oder gar auf der Heizung.

Wie kann ich Blasen vermeiden?

Wer kennst es nicht: Du hast neue Sneaker und möchtest sie natürlich direkt anziehen. Allerdings sind Blasen in neuen Schuhen meist vorprogrammiert. Um diese zu vermeiden, solltest Du als allererstes die Schuhe etwas knautschen. Einfach das Material etwas an beliebten Reibungspunkten, wie an der Ferse, durchkneten. Des Weiteren sind Blasenpflaster Dein Freund und Helfer. Einfach vorab schon mal vorsichtshalber eins draufkleben. So schonst Du deine Ferse von Anfang an, bis Du Deine Sneaker richtig eingelaufen ist. Außerdem solltest Du in neuen Schuhen IMMER Socken anziehen. So entsteht keine direkte Reibung an Deiner Haut und dem Sneaker.

Welche Socken passen am besten zu Sneakern?

Sneaker solltest Du grundsätzlich eigentlich nicht ohne Socken tragen. Sie saugen Feuchtigkeit auf und vermeiden Reibungen und Blasen. Falls Du allerdings nicht möchtest, dass man Deine Socken sieht, solltest Du zu Füßlingen greifen. Diese No-Show-Socken haben meist einen Silikonstreifen an der Ferse, sodass die kleine Socke nicht herunter rutscht. Aktuell im Trend sind längere Tennissocken, bzw. Sneakersocken. Dabei wählst Du am besten weiße oder, wer es auffälliger mag, Socken mit coolem Motiv. Diese passen perfekt zu den Nike Air Force 1, Vans Old Skool und den Adidas Superstar.

Top Brands

Diese angesagten Top-Marken unter den Turnschuhen solltest kennen:

Nike Sneaker

Nike Sportswear Sneaker 'Daybreak' in silber / weiß

Die Brand Nike gibt es seit 1964 auf dem Markt. Die beliebtesten Sneakermodelle sind mit Kultstatus sind:

Kleiner Fun-Fact: Der Name kommt von der griechischen Siegesgöttin Nike (römisch Victoria). Das Logo, der sogenannte Swoosh, soll übrigens an die Flügel der Göttin Nike erinnern.

Adidas Sneaker

Adidas gibt es seit 1949. Das Label kennt wohl einfach jeder. In den 90ern machten Ikonen wie Madonna oder David Beckham die bekannten drei Streifen berühmt. Diese beliebten Modelle hast du sicherlich schon mal gehört.

Converse Sneaker

Marquis M. Converse gründete 1908 das Kultlabel Converse. Gegründet wurde die Firma eigentlich, um winterfeste Schuhe herzustellen. Heute ist das Label jedoch für seine coolen Sneaker, mit dem runden Logo an der Innenseite, bekannt: Die Chucks oder auch All Stars genannt.

Reebok Sneaker

Reebok ist ein Urgestein und wurde 1895 in den USA gegründet. Heute gehört die Marke zur Adidas Group. Der Ursprung für Reebok waren Rennschuhe für Athleten der olympischen Sommerspiele 1924. Heute kennst du wohl eher diese beliebten Reebok Modelle für Damen:

Puma Sneaker

Puma ist eine deutsche Marke, die es seit 1948 gibt. Vor allem ist natürlich der Puma bekannt, der über das schwarze Logo springt. Auch Stars lieben Puma, deshalb sind unter anderem Pamela Reif und Usain Bolt Markenbotschafter. Beliebte Puma Sneaker für Damen sind:

New Balance Sneaker

New Balance gibt es seit 1906. Anfänglich stellt das Unternehmen orthopädische Einlagen her und begann erst in den 60ern mit Laufschuhen. Heute kennen wir dann doch eher diese Sneaker-Reihen:

Finde Deine neuen Lieblings-Sneaker bei ABOUT YOU

Mit einem Paar coolen Sneakern durch die Welt zu marschieren fühlt sich ein wenig wie fliegen an. Zielsicher setzt Du Schritt vor Schritt, um stilsicher alles zu erreichen, was Du Dir vorgenommen hast. Eine riesige Auswahl verschiedener Modelle, die zu sämtlichen Damenmode Pieces wie beispielsweise schwarzen Jeans, sommerlich weißen Kleidern oder Camouflage Hosen passen, findest Du im Online-Shop von ABOUT YOU. Egal, ob Du nun klassische, girly, sportliche oder schicke Turnschuhe suchst: Hier bist Du an der richtigen Adresse! Für den kleinen Geldbeutel findest Du günstige Sneaker im Sale.