• Schnellere Bestellung
    • Einfachere Sendungsverfolgung
    • Noch unkompliziertere Retoure
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Etuikleider: Deine persönliche Auswahl284 Produkte
ModelansichtProduktansicht

Deine Suche nach Etuikleider ergab leider keinen Treffer für . Hier findest du Ergebnisse für .

Etuikleider – so schön kann Einfaches sein

Was gibt es Schöneres als vor dem Kleiderschrank zu stehen, einmal hineinzugreifen und sofort das perfekte Outfit herauszuholen? Willkommen in der Welt der Etuikleider! Dieses Kleid ist wahrlich ein Alleskönner, denn es ist aus einem Stück und braucht fast nur noch ein paar Schuhe, um aus Dir eine Lady, Vamp, Prinzessin oder Business-Queen zu machen. Woran erkennt man ein Etuikleid? Unverwechselbare Merkmale sind ein enger und figurbetonter Schnitt mit einer horizontalen Taillennaht, die auch als Taillentrennung bezeichnet wird. Häufig Ärmellos mit breiten Trägern oder aber ganz kurzen Ärmeln ausgestattet, wirkt das Kleid leicht und luftig. Dieser Eindruck wird durch einen waagerechten, einfachen Ausschnitt am Hals in seiner Wirkung unterstützt. Manchmal findet man Etuikleider, die ein rundes oder spitz zulaufendes Dekolletee haben. Der hübsche Einteiler reicht im Normalfall bis zum Knie, es gibt aber auch Varianten, die etwas länger oder kürzer ausfallen. Die Grenzen zu einem kleinen Schwarzen oder einem schlichten Cocktailkleid sind daher fließend. Wir alle kennen und schätzen das Etuikleid, weil ihm verschiedene Stars seit den 60er Jahren zu weltweitem Ruhm verhalfen. Beim Gedanken an ein solches Kleid kommen einem sofort so bekannte Namen wie Audrey Hepburn, Jacqueline Bouvier Kennedy oder Jane Fonda in den Sinn. Aber auch heute noch ist das ärmellose Schmuckstück auf den roten Teppichen bekannt und immer wieder eine dankbare Spielwiese für die Top-Designer dieser Welt. Durch die grundsätzliche Schlichtheit des Etuikleides und der sparsam gehaltenen Extras, hat es den Ruf, ein sehr edles und stilvolles Bekleidungsstück zu sein. Dadurch passt es zu allerlei formellen Anlässen, wie Hochzeits- oder Firmenfeiern, Theaterbesuchen, Taufen oder einem eleganten Abendessen im Restaurant. Seinen Ursprung hat dieses Kleid Mitte des 19. Jahrhunderts, wo es als Vorläufer des Prinzesskleides schnell an Beliebtheit gewann. In den 1930er bis 1960er Jahren erfreute es sich wachsender Beliebtheit und ist seitdem aus keinem Kleiderschrank mehr wegzudenken.

So einfach und doch so vielbegabt: Das Etuikleid

Wenn es Dir mal gefallen würde, dass sich bei einem Cocktailempfang alle Blicke auf Dich richten, oder wenn Du auf einem Businessmeeting durch selbstbewusstes Styling auffallen willst, sind Etuikleider eine hervorragende Lösung. Durch die simple Grundlage kann dieses Kleid mit wenig Aufwand in allen möglichen Facetten erscheinen. So gibt es zum Beispiel strenge und dezente unifarbene Designs, mit denen Du absolut schick gekleidet bist, durch eine etwas fröhlichere Farbgebung wird das Ganze schon aufregender, während kleine Specials, wie Spitzenbesatz oder neckische Stoffaussparungen ein Etuikleid zu einem sexy Eyecatcher machen. Dadurch wird dieses Kleidungsstück vielfältig einsetzbar. Wenn Du zum Beispiel im Urlaub zu einer Beachparty bei strahlendem Sonnenschein eingeladen bist, kannst Du mit einem Etuikleid doppelt punkten: Durch die Arm- und Beinfreiheit musst man nicht übermäßig schwitzen, gleichzeitig kannst Du durch phantasievolle Farbgebungen oder florale Muster für Lebensfreude sorgen. Auch bei einer Hochzeit ist man mit einem Etuikleid bestens ausgerüstet. Wenn man lange sitzen muss, sind elastische Stoffe von Vorteil, sie betonen einerseits Deine Körperform, andererseits drückt die Bekleidung dann weniger am Po und fühlt sich auch nach Standesamt und Kirche angenehm auf der Haut an. Um der Braut nicht die Show zu stehlen, solltest Du auf einfarbige, kräftige Kolorierung setzen.

Von zart bis hart: Mit einem Etuikleid kann man eigentlich nichts falsch machen

An beiden Enden der Gewagtheits-Skala können Etuikleider problemlos zum Einsatz kommen. Es fühlt sich zum Beispiel im Businessalltag pudelwohl, denn hier gehören die Modelle mit dezentem Schnitt und dunklen, bedeckten Farben zum absoluten Standard. Ergänzt durch eine kurze Jacke oder einen Blazer und ein paar Riemchenschuhe, ergibt sich so das perfekte Arbeitsoutfit, mit dem Du sowohl Klasse als auch professionelle Distanz ausstrahlen kannst. Selbst kleinere Finessen, wie zum Beispiel aufgesetzte Säume oder Kugelärmel, sind bei Etuikleidern beliebte Elemente, welche Dein Business-Outfit um eine kecke Note ergänzen. Aber auch kratzbürstig und schrill kann das Etuikleid wenn es will. Mittlerweile reichen die Ideen der Modeschöpfer von Used-Look Kleidern, über punkigen Flickenlook, bis hin zu trashig-sexy Kunststoff- oder selbst Gummietuikleidern, die auch im gewagtesten Tanzschuppen für neugierige Blicke sorgen werden. Generell betont das schmal geschnittene und meist ärmellose Kleid ganz hervorragend Deine weiblichen Kurven und wird damit zu einem perfekten Begleiter in jeder Situation in der Du einfach glänzen willst. Selbst im Winter lässt sich ein Etuikleid ganz einfach mit einem langen Strickpulli kombinieren und wirkt mit ein paar schwarzen Strumpfhosen und rustikalen Lederstiefeln absolut individuell-feminin. Hochhackige Stilettos und das richtige Makeup machen Dich in Verbindung, auch mit einem absolut schlichten Etuikleid, zu einem echten Vamp. Kombiniert mit Accessoires wie Schal, Seidentuch, Handschuhen oder Schmuck, lassen sich tolle Akzente in Deinem Outfit setzen. Nicht umsonst sind Etuikleider so beliebt, denn sie verführen zu immer neuen Stylings und machen anstandslos bei jeder noch so abgefahrenen Idee mit. Probiere es aus, hier im ABOUT YOU Online Store wirst Du jede Menge angesagter Etuikleider finden, mit denen Du Deinen ganz eigenen Stil ganz nach vorne bringen kannst!

Nach oben