• PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Taschen für Frauen1,474

Tasche in Grau – mehr als die Mischung aus Schwarz und Weiß

Grau fehlt als Farbe in Deiner Garderobe, weil Du sie bislang lediglich als helles Schwarz oder dunkles Weiß gesehen hast? Dann wird ein Blick auf die coolen Taschen in Grau Dir neue Impulse geben. Denn Grau hat als Farbe eine unendlich schicke, elegante und dabei immer dezente Ausstrahlung. Gerade in der Herbst- und Wintermode sind graue Basics einfach unschlagbar, weil Sie mit absolut jeder Farbe oder Nicht-Farbe harmonieren. Graue Mütze, grauer Schal, graue Handschuhe, graue Handtasche – schon zwei dieser Accessoires genügen, um wirklich jeden Look abzurunden. Mit Grau assoziieren wir aus guten Gründen eine unaufgeregte Ernsthaftigkeit, was den Farbton perfekt fürs Business macht. Und genau weil Grau sich nie in den Vordergrund drängt, ist es der perfekte Partner für leuchtend violette Strickkleider oder eine senfgelbe Chino.

Taschen in Grau – kühl oder warm perfekt kombiniert

Die Farbe Grau gibt es in einer riesigen Vielfalt an Nuancen, von denen manche sehr kühl und andere warm und weich wirken. Grau ist wandelbar und wirkt immer in der Kombination mit anderen Farben oder aber mit Schwarz und Weiß vollkommen unterschiedlich. Die graue Tasche holt Looks rund um erdige Cremetöne und Beige wunderbar ab, kann aber auch zu kräftigen Farben gekonnt kombiniert werden. Wärmere Grautöne, die ins beige- oder cremefarbene tendieren, lassen sich zu leichten Sommerstyles kombinieren. Zum sonnigen, gelben Kleidchen harmoniert die graue Tasche ebenso wie zum lässigen Look rund um braune Shorts und Shirt. Achte beim Styling warmer und kalter Grautöne immer darauf, dass die Tasche nicht alleine steht. Schuhe eignen sich perfekt dafür, aber auch Gürtel schaffen ganz einfach eine Verbindung. Im Herbst und Winter bist Du mit Schals, Handschuhen und Mützen noch flexibler. Durch den teilweise metallischen Appeal von Grau ist auch Schmuck sehr gut geeignet, um den Allrounder von Kopf bis Fuß zu stylen.

Graue Taschen – die Details machen den Unterschied

Farblich abgesetzte Griffe, aufregende Reißverschlüsse oder Anhänger am Zipper, die fast schon Schmuckcharakter haben – Taschen in der unaufgeregten Farbe sind nie langweilig. Manche Designer ersetzen einfach den Trageriemen aus grauem Leder durch eine Kette mit silberfarbenen Gliedern – der Look wird automatisch rockig und cool. Große Schnallen am Verschluss setzen ebenfalls ein Statement, was perfekt zu großen Halsketten oder strahlenden Gürtelschnallen aus Metall harmoniert. Darüber hinaus ist auch das Material wie Leder, Kunstleder, Stoff oder derbes Leinen ein wichtiger Aspekt, der die Wirkung jeder Tasche in Grau ganz dezent aber wirksam verändert.