Kauf auf Rechnung
Kostenloser Versand & Rückversand
1-3 Werktage Lieferzeit
100 Tage Rückgaberecht

Nur noch sehen was passt - Wähle Deine Größe

Deine Top Produkte in Deiner Größe


Weitere Produkte aus der Kategorie Umstandsmode




Umstandsrock – ein Must-have in der Schwangerschaft

Es gibt im Idealfall wenig, was man sich in der Schwangerschaft kaufen muss, aber ein Umstandsrock gehört definitiv dazu. Klar, das gute alte Gummiband, das eng gewordene Röcke und Hosen erweitert und ein darüber gezogenes Shirt des Liebsten tun es natürlich auch. Vielen ist das in diesen neun Monaten aber zu wenig an Style – verständlicherweise. Trotzdem muss man nicht gleich seine ganze Garderobe für diesen kurzen Zeitraum mit Umstandsmode erneuern. Mit einigen wenigen und vor allem gut ausgewählten Basics gelingt es ganz leicht, schon vorhandene Lieblingssachen auf die „anderen Umstände“ abzustimmen. Denn viele Deiner Oberteile wachsen einfach mit. Ein Rock dagegen ist eine wichtige Investition, denn vom Start Deiner Schwangerschaft an bis zur fortgeschrittenen Bauchausdehnung kannst Du damit weiter aus den Fashion-Vollen schöpfen. Viele Umstandsröcke haben einen ganz normalen Bund anstelle des farblich abgesetzten Stretchbündchens, so dass Dein Style damit wirkt, wie aus einem Guss.

Umstandsröcke – bequeme Alleskönner für einen tollen Schwangerschaftsstyle

Besonders, wenn der Bauch nicht mehr zu verwechseln ist mit überflüssigen Funden nach zu viel Schokoladengenuss, braucht man einen Umstandsrock. Der Favorit ist und bleibt dabei der Jeansrock. Er ist ja nicht nur in der Schwangerschaft ein Alleskönner, und er bleibt auch in dieser ereignisreichen Zeit seinem Ruf treu. Der Vorteil ist, dass man damit problemlos jeden Mode Trend nachstylen kann: Mit einem Oversized-Pulli und Ankle-Boots sieht er ziemlich fashionable aus, mit Sneakers und engem Shirt wird es casual. Mit den passenden Accessoires kann der Allrounder sogar Party- oder Theater-tauglich gemacht werden.

Mit Umstandsröcken neun Monate im Fashionhimmel? Kein Problem!

Du besitzt ein hinreißendes Stretch-Oberteil? Verzichte in der Schwangerschaft bloß nicht darauf, aber kombiniere es mit einem eleganten und figurbetonten Umstandsrock in schwarz. Es gibt bei ABOUT YOU einige Exemplare, die auf abgesetzte Bündchen verzichten und somit sogar dem strengen Dresscode der Businesswelt stand halten. Auch kurze Kleidchen im Babydoll- und Empire-Look kannst Du getrost hervorkramen. Sie rutschen durch den Bauch zwar nach oben, aber mit einem tollen Umstandsrock werden sie zur schicken Schwangerschaftstunika upgegradet. Wer prinzipiell gerne Röcke trägt, kann auch über einen Maxirock nachdenken. Er ist einfach brandaktuell und versteckt im Sommer praktischerweise durch die Schwangerschaft dicker gewordene Beine und Füße. In schwarz oder grau passt er zum weißen Shirt, weißen Sneakers und der schwarzen Lederjacke genauso gut, wie zu flachen Römersandalen und Spaghettiträgerhemd im Lingerie-Stil. Der Clou: Ein Umstandsrock sorgt auch dann noch für Bequemlichkeit, wenn Du Dein Baby schon längst im Arm hältst.