• Schnellere Bestellung
    • Einfachere Sendungsverfolgung
    • Noch unkompliziertere Retoure
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Ledergürtel: Deine persönliche Auswahl788 Produkte

Deine Suche nach Ledergürtel ergab leider keinen Treffer für . Hier findest du Ergebnisse für .

Ledergürtel als schickes Schmuckstück

Kaum ein anderer Bestandteil Deines Kleiderschrankes vereint Funktionalität und Design so perfekt wie der Ledergürtel. Er hält nicht nur Deine Hose oder Deinen Rock an ihrem Platz, er verleiht Deinem Outfit auch auf unaufdringliche Weise eine edle Note. Mit einer einfachen, klassischen Optik ist der Damen Ledergürtel eine Investition in den guten Geschmack.

Damengürtel aus Leder: eine Erfolgsgeschichte

Ledergürtel haben eine lange Tradition. Bereits in der Bronzezeit wurde das Hüftband getragen, die Römer vollendeten den klassischen Ledergürtel mit der Gürtelschnalle. Schon zur damaligen Zeit wurden Samt, Seide und Edelsteine verwendet, um den Gürtel zu verzieren. Viele Hersteller haben sich die lange Historie der Ledergürtel zu Nutze gemacht. Ob schmal oder breit, dezent oder verziert: bei ABOUT YOU findest Du eine große Auswahl an Damen Accessoires und schicke Leder Gürtel, mit denen Du Deinem Dress etwas ganz Individuelles verleihen kannst.

Der Ledergürtel in zahlreiche Variationen

Leder ist nicht gleich Leder. Bei ABOUT YOU findest Du Damengürtel aus unterschiedlichen Materialien. Doch was zeichnet die einzelnen Ledersorten aus? Das Rindsleder ist das verbreitetste Leder überhaupt. Es hat eine feste Qualität und ist sehr stabil. Rindsleder weist eine sehr dezente Narbung auf, so dass Du den Rindsledergürtel zu nahezu jedem Outfit tragen kannst. Das Büffelleder gehört zur Familie der Rindsleder, weist jedoch eine offenere und gröbere Porigkeit auf. Aus diesem Grund ist der Damengürtel aus Büffelleder immer dann eine gute Wahl, wenn Du es rau und urban magst. Eine preiswerte Alternative ist der Ledergürtel aus Kunstleder. Das Lederimitat ist äußerst robust und langlebig. Allerdings fehlt die für das echte Leder typische Narbung.

So kombinierst Du die verschiedenen Ledergürtel richtig

Welche Gürtelbreite und welches Design Du bei einem Gürtel verwenden solltest, hängt vom Anlass ab, zu welchem Du ihn tragen möchtest. Für elegante Festlichkeiten greifst Du zum Gürtel in Schwarz oder Braun. Er kann problemlos mit jeder anderen Farbe kombiniert werden und verleiht Deinem Outfit eine dezente Eleganz. Im Herbst oder Winter verwendest Du farbenfrohe Modelle. Ein kräftiges Rot oder ein leuchtendes Grün bringen schnell gute Laune in die tristen Jahreszeiten. Einige Modelle verfügen über eine besonders auffällige Schnalle. Diese stellt einen tollen Blickfang dar. Doch Achtung: Achte darauf, dass die Schnalle farblich zu Deinen anderen Kleidungsstücken passt. Übrigens: Einen Ledergürtel kannst Du toll zum Stilbruch nutzen. In Verbindung mit einem sommerlichen Leinenkleid erhältst Du ein kreatives, individuelles Outfit, das garantiert die Blicke der Herren auf sich zieht.

Nach oben