10 MILLIONEN KUND*INNEN: -20% EXTRA auf ALLES5

ABOUTYOUWoohooYOU
  • PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Tuniken10

Du hast alle Produkte aus der Kategorie Tuniken gesehen

Entdecke weitere Produkte aus der Kategorie Tuniken

Ulla Popken Tunika: So betonst Du Deine Vorzüge

Du suchst nach einer Bluse, die Deine Problemzonen verdeckt und zugleich betont, was Du zu zeigen hast? Mit einer Ulla Popken Tunika gelingt das spielend und auf vielfache Weise. Das liegt daran, dass das Label sich auf weibliche Kurven und modische Fashion abseits von Size Zero fokussiert. Hier werden Highlights unterstrichen und weibliche Rundungen nicht versteckt. Mit einer Tunika funktioniert das besonders gut, da die lange Bluse die besten Voraussetzungen mitbringt: Vielfältige Materialien, Figur schmeichelnde Schnitte, variable Längen und vollkommende Designfreiheit.

Schlichte Tuniken von Ulla Popken für Job und Abendveranstaltungen

Schlicht heißt nicht immer einfarbig – dennoch ist der weiße Hemden-Stil auch hier ein begehrter Klassiker. Eine solche Ulla Popken Tunika passt hervorragend zu einer schwarzen Stoffhose oder einem Hosenanzug. Im Business strahlst Du darin Seriosität und Stilkompetenz aus. Wenn es in Deinem Job modisch etwas lockerer sein darf, sind zarte Ton-in-Ton-Muster eine hübsche Alternative. Wähle eine hüftumspielende Länge und Schuhe mit höherem, aber kräftigem Absatz. Ein mittellanger Arm passt im Job und gibt Dir die Möglichkeit, ein Armband oder eine Uhr als Accessoire zu nutzen. V-Ausschnitte sind kleidsam, weil sie optisch strecken. Für elegante Anlässe sind Tuniken aus durchsichtigen Stoffen geeignet. Darunter trägst Du ein locker sitzendes Top im gleichen Farbton. Schwarz geht ebenfalls immer.

Farbenfrohe Ulla Popken Tuniken sind Deine Every-Day-Basics

Beim Freizeitlook kannst Du mit einer Tunika nichts falsch machen. Hier darfst Du auch frei mit Farben und Mustern experimentieren. Ein paar Grundregeln solltest Du aber beachten, um Dich wirklich wohl zu fühlen. Wenn Deine Hüfte Deine Problemzone ist, betone sie nicht mit breit laufenden Mustern, sondern wähle Modelle, die im oberen Teil gemustert und unten schlicht sind. Auch auf Rüschen am Bund solltest Du dann eher verzichten. Eine leicht schwingende A-Linie ist dagegen wie für Dich gemacht. Bei einer üppigen Oberweite ist es entsprechend umgekehrt. Möchtest Du eine komplett bunt gemusterte Tunika tragen, darf sie gern bis zum Knie gehen, um Deine Figur optisch zu verlängern. Die Hose dazu muss schlicht und schmal geschnitten sein. Im Sommer lassen sich lange Tuniken zu luftigen Sommerkleidern umfunktionieren. Achte beim Material auf weich fließende Stoffe, denn sie schmeicheln Deinen Kurven mehr als steife Gewebe. Verzichte auf ärmellose Modelle, wenn Du kräftige Oberarme hast. Hier ist im Sommer eine grobmaschige Ulla Popken Tunika geeignet, unter der Du ein Top trägst.