Skip to main content

Sommer Wanderschuhe

Sommer-Wanderschuhe bieten Komfort auf Schritt und Tritt

Leicht sollen sie sein, dabei gleichzeitig robust und widerstandsfähig: Sommer-Wanderschuhe haben den Spagat zwischen Komfort und Funktionalität zu bewältigen – und meistern das mit Bravour. Damit Du auch auf rutschigem Gelände sicheren Fußes unterwegs bist, sind sie ebenso wie andere Trekkingschuhe mit einer stabilen, deutlich profilierten Laufsohle versehen. Die Rillen des Profils geben Dir Bodenhaftung und damit Trittfestigkeit. Tipp: Achte bei der Wahl Deiner Wanderschuhe für den Sommer auf Produktmerkmale wie „rutschhemmend“ oder „abriebfest“, wenn Du Dir die Herstellerbeschreibung für die Sohle durchliest. Dann kannst Du davon ausgehen, dass Du guten Grip genießt und die Footwear auch fordernde Touren unbeschadet übersteht. Für die Gesundheit deiner Füße sind zudem weiche Polsterungen essentiell, um Druckstellen und Blasen keine Chance zu geben.

Der Sommer-Wanderschuh von ABOUT YOU: atmungsaktiv und wasserdicht

Viel Wert legen die Designer von Sommer-Wanderschuhen auf atmungsaktive Materialien. Kommen hohe Außentemperaturen und körperliche Aktivität zusammen, geraten insbesondere Füße schnell ins Schwitzen. Um dem vorzubeugen, werden für Sommer-Hikingschuhe luftdurchlässige Qualitäten verarbeitet. Echtes Leder beispielsweise ist von Natur aus atmungsaktiv, ebenso wie Mesh und andere textile Stoffe. Leichtgewichtige Sommer-Trekkingschuhe dieser Machart eignen sich optimal für Unternehmungen an warmen und trockenen Tagen. Wenn Du jedoch bei einer längeren Wanderung mit Regenschauern oder Gewittern rechnen musst, sollte Dein Schuhwerk auch das Eindringen von Nässe verhindern. Die genannten Materialien können dies bei strömendem Regen nicht leisten. Die Lösung: Wasserdichte Konstruktionen mit Membran-Technologie. Sie ermöglichen das Verdunsten von Schweiß als Wasserdampf und beugen gleichzeitig dem Eindringen größerer Wassermoleküle vor. Solche wasserfesten Outdoor-Schuhe sind daher ideale Begleiter fürs Canyoning.

Wanderschuhe für sommerliche Trekking-Touren

Gut zu wissen: Für Wanderungen im Hochgebirge sind Sommer-Trekkingschuhe eher nicht zu empfehlen. Hier herrschen auch im Sommer niedrige Temperaturen und zum Teil extreme Wetterbedingungen. Wähle für solche Touren daher stabile Bergstiefel, die Deine Füße nicht nur vor Nässe, sondern auch vor Kälte und vor allem auf unwegsamen Terrain zuverlässig schützen. Hingegen stellen stoßabsorbierende Elemente, etwa eine dämpfende Zwischensohle oder Einlage, ein wichtiges Feature aller Hikingschuhe dar. Je härter der Untergrund ist, desto leistungsstärker sollte die Stoßabfederung ausfallen, um Gelenke und Rücken zu schonen. Wanderst Du also vorrangig auf asphaltierten Straßen, brauchst Du stärker dämpfende Sommer-Wanderschuhe als auf weichen Wald- und Wiesenwegen. Für unkomplizierte Strecken kannst Du als Alternative zu geschlossenen Sommer-Wanderschuhen zu wasserfesten Outdoor-Sandalen greifen, die ein besonders geringes Gewicht haben und Deine Füße optimal belüften.