Skip to main content

Frühlingskleider

Frühlingskleider: stylishe Begleiter für die ersten Sonnentage

Endlich Frühling! Jetzt werden die schönsten Frühlingskleider aus den hinteren Reihen des Kleiderschranks nach vorn geholt und wieder ausgeführt: In zarten Stoffen, luftigen Schnitten und frischen Farben lassen sich die ersten warmen Tage des Jahres mit diesen Modellen für Frauen stilvoll genießen. Wer noch ein passendes Dress sucht, findet in den aktuellen Fashion-Kollektionen jede Menge Inspiration. Zeitlose Klassiker sind hier ebenso vertreten wie angesagte Trend Pieces. Was alle auszeichnet, ist der Mut zur Farbe, der das Frühlingskleid von anderen saisonalen Outfits abhebt: Rot- und Rosatöne, Grasgrün, Sonnengelb und Himmelblau zelebrieren das Erwachen der Natur aus dem Winterschlaf. Ist Dir das zu bunt, dann begrüße das Frühjahr mit einem Kleid für Frauen in strahlendem Weiß – Jeansjacke und Sneakers dazu und Du bist sowohl für sonnige Stunden als auch für wechselhaftes Aprilwetter perfekt angezogen.

Lässt Blumen sprechen – Dein neues Frühlingskleid

Ganz vorn auf der Hitliste der Frühjahr Kleider stehen floral bedruckte Varianten. Wenn Tulpen, und Hyazinthen, Osterglocken und Pfingstrosen blühen, tun es ihnen die Mode-Designer nach und verzieren ihre Kreationen mit verschwenderisch schönen Blumen-Prints. Damit insbesondere großformatige Allover-Muster nicht zu unruhig wirken, kombinierst Du ein solches Frühjahrs-Kleid am besten mit eher schlichten, unifarbenen Accessoires, die eine der Farben des Prints wiederaufnehmen. Denim-Jacken in Weiß und Stonewashed passen fast immer, ebenso wie einfarbige Ballerinas, deren mädchenhafte Ausstrahlung den verspielten Charme der Print Dresses wirkungsvoll unterstreicht. Romantisch und nostalgisch geben sich Millefleurs-Kleider – bei diesen Frühlingskleidern für Frauen sind die Motive zart und fein und erinnern an Streublümchen. An kühleren Tagen ergänzt Du ein solches frühlingshaftes Kleid mit einer kuscheligen Strickjacke. Hautfarbene Feinstrumpfhosen sind nahezu unsichtbar und sorgen dafür, dass Du bei einer plötzlichen frischen Brise nicht fröstelst. Entdecke die vielen Schnitte und Variationen der Kleider und kaufe Dir noch heute ein Frühlingskleid mit Style.

Dresses von verspielt bis cool

Genauso frisch wie Blümchenkleider, aber etwas sachlicher wirken maritime Streifenmuster. Besonders gut kommen Pastelltöne wie Vanille, Mint und Rosa in Kombination mit klarem Weiß zur Geltung. Gleiches gilt für Polka Dots und Vichykaros – zwei Dessins, die Deinem Look einen dezidierten Fifties-Appeal verleihen. Mit Peeptoe- oder T-Strap-Pumps wird das Retro-Outfit formvollendet abgerundet. Falls Dir unifarbene Styles mehr zusagen, können Details wie tonige Stickereien, Lochmuster und Spitzen-Besätze diesen Kleidern Frühlings-Flair verleihen. Mit zierlichen Riemchensandalen und filigranem Schmuck betonst Du die feminine Seite eines solchen Outfits. Für einen bewussten Stilbruch trägst Du zum Rüschenkleid derbe Boots und eine Jacke aus echtem oder Kunstleder: So wirkt ein- und dasselbe Frühlingskleid an einem Tag unwiderstehlich romantisch, am nächsten Tag cool und rockig.

Luftige und trageangenehme Kleider für den Frühling

Wenn die Tage länger werden, werden die Rocksäume kürzer: In Frühjahrskleidern ist Bein zeigen erwünscht. Dabei muss es nicht unbedingt ein Minikleid sein – auch Modelle in knieumspielender Länge setzen schlanke Beine toll in Szene. Sollen Deine Beine länger wirken, wählst Du zu dem eleganten Kleid einfach Absatzschuhe und/oder Footwear mit tiefem Schuhausschnitt wie beispielsweise klassische Pumps. Für viel Schwung sorgen leicht ausgestellte Röcke und Details wie Flügelärmel und drapierte Ausschnitte. Midi- und Maxikleider setzen ebenfalls auf frühlingsfrische Leichtigkeit: Bogen- und Wellenkanten an Saum- und Ärmelabschlüssen, etwas tiefere Dekolletés oder Rückenausschnitte, Rüschen und Volants sowie die Taille betonende Bindegürtel sorgen für einen beschwingten und femininen Look. Last but not least spielen die Materialien eine große Rolle: Statt Strick, Sweat und feste Stoffe geben jetzt leichte, luftdurchlässige und fließende Qualitäten den Ton an. Die Naturfaser Baumwolle überzeugt sowohl als Jersey wie in gewebter Qualität mit ihren hautfreundlichen und atmungsaktiven Eigenschaften. Viskose begeistert mit ihrem wunderbaren Fall und lässt farbenfrohe Drucke strahlend leuchten. Für die ersten richtig heißen Tage empfiehlt sich kühlendes Leinen – so kannst Du Deine eleganten Frühlingskleider auch Monate später im Hochsommer noch mit viel Komfort tragen. Entdecke in unserem Online Shop die schicken Kleider für den Frühling und kaufe Dir noch heute ein passendes Modell in Deiner Größe. Wir bieten im Shop eine große Auswahl an eleganten Kleidern in verschiedenen Schnitten, mit denen Du im Frühling für einen tollen Look sorgst.