10 MILLIONEN KUND*INNEN: -20% EXTRA auf ALLES5

ABOUTYOUWoohooYOU
  • PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken

PUMA Basket Sneaker

PUMA Basket ist der schnörkellose Allrounder

Der PUMA Basket ist wie der Name erahnen lässt, ursprünglich ein Basketballschuh. Nachdem Walt „Clyde“ Frazier als erster NBA Star einen „Signature-Schuh“ hatte (den PUMA „Clyde“), entstand als Antwort darauf 1968 der PUMA Basket, der als Warm-Up Basketball Sneaker entwickelt wurde. Er ist ein inzwischen legendärer Sneaker, der längst kein reiner Basketballschuh mehr ist. Auch in der Hip-Hop Szene war er beliebt und wurde in hippen Städten wie New York getragen. Er ist nach wie vor ein toller Allrounder. Was den PUMA Basket auszeichnet, ist der hohe Tragekomfort und der lässige Streetstyle-Charakter. Er kommt in einem einfachen, schnörkellosen Design daher. 1995 kam das Model Super Basket dazu, und schließlich 2016 der PUMA Basket Heart.

Aus dem klassischen Basket-Turnschuh entwickeln sich variantenreiche Nachfolger

Die PUMA Heart Kollektion ist eine Neuinterpretation des Klassikers PUMA Basket aus den 1960ern und überzeugt durch ihr schlichtes feminines Design. Auffällig an dieser Neuauflage des Baskets für Damen sind die verspielten Satin-Schleifen. Den PUMA Heart gibt es in etlichen Farben wie Schwarz, Oliv, in Rosa und natürlich als Klassiker in Weiß. Wer es extravagant mag, kann sich über Highlights wie Glitzer-Stripes freuen oder Samt und Metallic-Finish. Die strapazierfähige Gummilaufsohle und das angenehme Laufgefühl machen diesen Schuh außerdem bequem. Neben dem PUMA Heart hat sich das Brand aus Herzogenaurach noch mehr einfallen lassen, um den Klassiker aufzufrischen: Für den Basket Remix hat der Sportartikelhersteller die Cut-and-edit-Herangehensweise aus der Welt der Musik aufgegriffen und dem Schuh ein dreifach farbgeblocktes und aus drei verschiedenen Materialien bestehendes Obermaterial verliehen, das sich aus Veloursleder, gewalktem Leder sowie Kunstleder zusammensetzt. Der Rest wurde klassisch gelassen: von der der griffigen Gummisohle über das PUMA Archive No. 1 Label auf der Schuhzunge bis hin zum originalen PUMA Basket Branding auf der Seite. Der Schuh kommt in Grau, Beige und Cremeweiß. Auffällig ist wieder die weiße Außensohle.

Die neuen PUMA-Basket-Modelle als Plateauschuh und mit Schleife

Stillstand gibt es bei PUMA nicht, die Innovationen im Bereich der Klassik-Serie PUMA Basket sind vielfältig. So ist der PUMA Basket Platform mit Plateausohle für Damen von der Grunge-Mode der 90er Jahre inspiriert. Was diesen Sneaker so besonders macht, ist die Kombination mit einem vom Suede abgeleiteten Obermaterial. Wer es nicht kennt – hierbei handelt es sich um weiches, aufgerautes Wildleder. Für höchsten Komfort sorgen die Polsterung an Bund und Zunge und die extradicke Gummi-Laufsohle. In der Farbkombination Schwarz mit weißer Sohle ist dieser Turnschuh ein echter Eyecatcher. Es gibt ihn in Schwarz oder Weiß, aber immer mit weißer Plateausohle. Ein weiteres Modell ist der Basket Bow, der durchgehend aus Leder gefertigt wird, der Formstrip besteht aus Satin. Der Clou: Die Ferse schmückt eine Satinschleife. Diese feminine Form mit elastischer Schnürung greift auf das schmale, berühmte Basket-Tooling zurück und imitiert den PUMA Heart.

Weiterführende Links