10 MILLIONEN KUND*INNEN: -20% EXTRA auf ALLES5

ABOUTYOUWoohooYOU
  • PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken

NIKE Huarache – mit seinem Zukunftsdesign bis heute populär

Der NIKE Huarache gehört ohne Frage zum ultimativen Must-have aller Streetwear-Fans und genießt mittlerweile Kultstatus. Der berühmte NIKE-Designer Tinker Hatfield, der schon mit der legendären Air Jordan-Serie Ende der 1980er Jahre einen echten Coup landete, brachte den Schuh mit dem ungewöhnlich klingenden Namen 1991 auf den Markt. „Huarache“ bezeichnet eigentlich eine alte, indianische Flechtsandale, die traditionell im mexikanischen Hochland getragen wurde. Von ihrem Erscheinungsbild und der anschmiegsamen Struktur ließ sich der Designer inspirieren und fertigte einen Sportschuh aus einer Kombination von Neopren, Lycra und Spandex im Obermaterial, was einen perfekten Sitz garantierte. Das war eine echte Neuheit und trotz seiner futuristischen Silhouette eroberte der originelle Sneaker augenblicklich die Herzen aller NIKE-Fans. In seinem progressiven Style sieht der Huarache von NIKE durch sein elastisches Material aus wie eine Socke und sitzt dadurch in perfekter Passform an Deinem Fuß. Bei der ersten Modellreihe ersetzte ein thermoplastischer Riemen die Ferse und verbesserte den Sitz weiter. Als Laufschuh war er ein echter Hit dank des hervorragenden Tragegefühls, das er vermittelte und auch als cooler Freizeit-Sneaker peppt er jeden Look sportlich auf.

Der Kultschuh mit hohem Wiedererkennungswert: NIKE Huarache

Heute erlebt der NIKE Huarache ein erfolgreiches Comeback, denn die Modeeinflüsse der 1990er Jahre sind angesagt wie nie zuvor. Der lässige Sportschuh präsentiert sich monochrom in Schwarz und Weiß, aber auch Varianten in Knallrot oder Pink – einschließlich der Sohle – sind erhältlich. Wer es bunter mag, wählt aus unzähligen auffälligen Farbkombinationen. Du hast sogar die Möglichkeit, Deinen ganz eigenen Farbentwurf zu kreieren. Der futuristische Look von damals ist heute ein wenig reduziert und ohne den charakteristischen Fersenriemen. Auf das Swoosh-Logo wird nach wie vor verzichtet – auch das zeichnet die Extravaganz und den Stellenwert dieses NIKE-Schuhs aus. Natürlich punktet der exzentrische Schuh mit der überdimensionierten Rückfußmanschette und dem hoch aufragenden Schuhkragen auch dank der innovativen Technologien, mit denen er ausgestattet ist. Die Zwischensohle ermöglicht eine optimale Dämpfung durch eingearbeitete Luftpolster und auch die Mittelsohle aus Phylon-Schaumstoff federt bei jedem Deiner Schritte nach und reduziert Aufprallkräfte. Die mit einem Waffelprofil und breiten Flexkerben versehene Außensohle aus Gummi begeistert mit viel Grip und griffigem Halt auf allen Untergründen.

Der Klassiker in der leichten Variante: der NIKE Huarache Ultra

Voll im Trend und angesagt wie derzeit kaum ein anderes Sneakermodell präsentiert sich der NIKE Huarache Ultra. Er setzt dank seiner megaleichten Mittel- und Außensohle, die das Gesamtgewicht des Schuhs enorm reduziert, neue Standards beim Tragekomfort. Das unverkennbare Design wurde beibehalten – der hohe Schaft und der sockenähnliche Schnitt prägen immer noch den ikonischen Look. Der kultige Huarache von NIKE hätte es fast nicht in die Produktpalette des US-Sportgiganten geschafft, da beim Ursprungsmodell das NIKE-Logo fehlte. Zum Glück haben sich Qualität und Style durchgesetzt – einen echten NIKE-Schuh erkennt man auch ohne Swoosh.