Skip to main content

Henkeltaschen: Die Urform der Handtasche, angesagt wie nie

Erst als der Henkel kam, avancierten Handtaschen zu dem was sie heute sind – der Damen liebstes Accessoire, von dem sie gar nicht genug im Schrank haben können. Doch wir wollen an dieser Stelle nicht die Erfolgs-Historie der Henkeltaschen nacherzählen, sondern Dir besonders tragbare Trends aus dem Hier und Jetzt zeigen. Außerdem: Wie trägst Du eine Henkeltasche für Damen im Alltag richtig? Und auf welche verschiedenen Material-Alternativen zum Leder kannst Du Dich bei den Handtaschen und Henkeltaschen freuen? Im Online Shop beantworten wir Dir alle Fragen und wie Du am besten die Henkeltasche kombinierst. Schau Dir auch die große Auswahl unserer Handtaschen an und überzeuge Dich selbst von den schicken Modellen.

Berühmte Vorbilder – neu interpretiert

Kelly Bag, Birkin Bag, Speedy Bag – noch immer verzehren wir uns nach diesen Design-Taschen. Der Einfluss dieser Modelle auf die aktuelle Kollektion ist ungebrochen, denn in geometrisch exakten Formen mögen wir Henkeltaschen am liebsten. Quadratisch, rechteckig oder leicht Trapez artig schwingen sie lässig neben uns her und bereichern das Outfit. Alles, was Du unterwegs benötigst, lässt sich bequem im Hauptfach der Henkeltasche verstauen und per Reißverschluss sichern. Wie bei den meisten Taschen außer dem Shopper gilt: Überlade Dein Accessoire nach Möglichkeit nicht. Die strenge Form zerbricht und damit auch der Look Deiner Tasche. Besser, Du übst Dich in Zurückhaltung und wirst damit gleich einem Trend gerecht: Henkeltasche en miniature. Die Minimalisten bieten gerade mal Platz für Smartphone, Kreditkarte und Schlüssel, setzen sich aber dennoch den Henkel auf. Warum? Weil die Keinen richtig cool in Deinem Look rüberkommen. Also, weniger rein und der Style-Faktor geht steil nach oben. Zum Hingucker werden die Modelle durch Kolorierungen, die ins Auge fallen. Candy Colors sind nach wie vor angesagt! Ob Lollipop-Rosa, Flieder oder Pastell-Blau – wenn Du eine Henkeltasche in Bonbon-Farben ergatterst, darfst Du sie mutig Ton in Ton tragen, oder Du kombinierst sie als Farbtupfer zu klassischen Nuancen wie Beige, Grau und Denim. Als Material ist bei den Henkeltaschen vor allem Leder dominant: Das Leder gibt den Taschen ihre markante, mintunter leicht aristokratische Ausstrahlung. Doch auch hier bahnt sich das Thema Nachhaltigkeit seinen Weg. Bravo! Recycelte Kunststoffe machen es möglich und werden bei den Modellen in Stepp-Optik zum Eyecatcher schlechthin. Ob geräumige Henkeltasche zum Einkaufen, oder als Pillow Bag für die Uni – der Stoff mit der leicht glänzenden Oberfläche ist herrlich robust, pflegeleicht und weniger kostspielig.

So trägst Du Deine Henkeltasche für Damen

Über die Schulter oder doch besser in die Hand? Auf diese Frage haben die Designer eine Antwort, die überrascht: Bitte präsentiere Deine elegante Henkeltasche – sofern möglich – crossbody! Besser geschützt vor Langfingern steht sie zugleich mehr im Mittelpunkt Deines Outfits. Das Modell für Damen verleiht Deinem Oberteil eine Silhouette, was im Umkehrschluss jedoch Abstimmungsbedarf bedeutet. Farblich sollte Deine Henkeltasche den Ton Deines Mantels flankieren. Eine Henkeltasche in schwarz bietet viele Kombinationsmöglichkeiten: kontraststarke Karomuster oder Glencheck, Jeans oder der klassische Trenchcoat in Beige sehen im Alltag immer klasse mit ihr aus. Was das Material betrifft, zaubern Gegensätze wie glänzendes Leder zu gekämmter Wolle oder Kunstfell spannende Looks. Möchtest Du gänzlich eigene Wege gehen, empfehlen wir Dir, Dich nach der Größe zu richten: Kleine Taschen für Damen mit kleinem Henkel trägst Du in der Hand, größere Taschen mit weiterem Tragegriff gehören über Deine Schulter. Schau Dir im Online Shop die große Auswahl unserer verschiedenen eleganten Henkeltaschen für Damen und entdecke viele Designs und Styles in unterschiedlichen Farben. Bei uns findest Du bestimmt immer die passende Handtasche aus Leder oder allerlei anderer Materialien.