Skip to main content

Fischerhüte

Der Anglerhut: Einer für alle Fälle

Sie sind robust, außergewöhnlich funktional und verleihen jedem Deiner Outfits ein lässiges Finish. Die Rede ist von Anglerhüten, die sich in den vergangen Jahren von der zweckmäßigen Kopfbedeckung zum stylishen Mode-Accessoire entwickelt haben. Und das aus gutem Grund, denn ein Angler Hut ist extrem vielseitig. Du kannst ihn – wie der Name vermuten lässt – beim Angeln, Wandern, Spazierengehen und bei allen anderen Outdoor-Aktivitäten tragen. Es muss jedoch nicht immer ein echtes Abenteuer sein. Auch bei einem Einkaufsbummel in der Stadt oder bei einer sommerlichen Gartenparty leistet Dir diese Kopfbedeckung wertvolle Dienste. Sie dient als praktischer Sonnenschutz und das, dank der Krempe, sowohl für Deinen Kopf als auch für Deine Hals- und Nackenpartie. Und: Einen Angler Hut kombinierst Du mit fast jedem Outfit. Selbstbewusste Mode-Enthusiasten tragen ihn in Verbindung mit einem stilvollen Mantel sogar auf ihrem morgendlichen Weg ins Büro.

Die Entwicklung von Anglerhüten

Der Anglerhut – auch als Bucket Hat bezeichnet – stammt ursprünglich aus Irland. Dort wurde er zu Beginn des 20. Jahrhundert wegen seiner breiten Krempe als Sonnenschutz von Bauern und Fischern bei ihrer täglichen Arbeit getragen. Im Laufe der Jahre entdeckten auch gehobene Schichten die Vorteile dieser funktionalen Kopfbedeckung. In den 1980er Jahren avancierte der Angler Hut zu einem echten Style-Statement. Zu dieser Entwicklung haben der Rapper LL Cool J und die US-amerikanische Hip-Hop-Band Run DMC maßgeblich beigetragen, sie trugen den Bucket Hat in zahlreichen Musikvideos und bei vielen öffentlichen Auftritten. In den frühen 90ern wurde die Band Oasis zum Style-Vorbild für Millionen junger Männer – auch sie trugen vorzugsweise Bucket Hats, um ihr Bühnen-Outfit zu vervollständigen. Mittlerweile sind Anglerhüten in den Sortimenten vieler bekannten Brands zu finden. Darunter in den Kollektionen der Luxus Label Prada und Valentino und Sportmarken wie Nike und Adidas.

Anglerhut: Alles zu Größe und Styling

Hier bei ABOUT YOU findest Du ein breites Sortiment an Anglerhüten unterschiedlicher Marken. Sie alle bestehen aus einem robusten Baumwoll- oder Polyestergewebe, das bei einigen Herstellern sogar wasserdicht ist. Ein atmungsaktives Innenfutter sorgt dafür, dass Du bei sommerlichen Temperaturen nicht übermäßig ins Schwitzen gerätst. Einige Modelle sind zusätzlich mit einer kleinen Taschen an der Seite ausgestattet. Sie eignet sich prima, um darin ein paar Geldstücke, einen Schlüssel oder andere kleine Habseligkeiten zu verstauen. Üblicherweise sind Anglerhüte in einer Einheitsgröße erhältlich. Sie passt für alle Kopfumfänge zwischen 56 und 60 cm. Solltest Du dir unsicher sein, misst Du einfach Deinen Kopfumfang, indem Du Dir ein Maßband im Stirnbereich um den Kopf legst. Zum Schluss noch ein paar Stylingtipps: Anglerhüte sind echte Alleskönner. Sie passen hervorragend zu einem lässigen Streetstyle – bestehend aus einer Cargohose, einem Longshirt und Sneakern – sind jedoch auch ein trendiger Kombipartner für Jeans und Sweatshirts. Und: Traue Dich ruhig an Stilbrüche. Anglerhüte können zu einem Kleid oder Rock bzw. einem Anzug extrem stylish aussehen und ein ansonsten eher schlichtes Outfit im Handumdrehen zu einem echten Hingucker machen.