10 MILLIONEN KUND*INNEN: -20% EXTRA auf ALLES5

ABOUTYOUWoohooYOU
  • PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken

Badelatschen

Badelatschen: wasserfeste und rutschhemmende Footwear für Schwimmbad und Sauna

Vermutlich sind sie so ziemlich die unprätentiöseste und dabei bequemste Footwear überhaupt: Badelatschen wurden nicht dafür designt, um auf dem Catwalk chic aufzutreten. Sondern, um in Feuchträumen und am Wasser Schuhwerk zur Verfügung zu haben, dem Nässe nichts anhaben kann und das außerdem für einen guten Grip auf rutschigen Untergründen sorgt. Ob in der Sauna oder im Spa-Bereich, am Swimmingpool oder am Strand, immer dann, wenn‘s feucht-fröhlich wird, schlägt die Zeit der Badepantoletten. Sie reduzieren in öffentlichen Bädern das Risiko der Übertragung von Fußpilz, schützen im und am Meer Deine Füße vor Steinen und scharfkantigen Muscheln und gewähren Dir Trittfestigkeit. Im Sortiment bei About You findest Du neben der klassischen Badelatsche auch sogenannte Wasserschuhe sowie modische Zehentrenner für den Ausflug ins Strandcafé, welche in puncto Style nichts vermissen lassen.

Badelatsche und Wasserschuh: das zeichnet dieses Spezial-Schuhwerk aus

Typische Badelatschen sind vorn und hinten offen designt und verfügen über einen oder mehrere Riemen über dem Rist – damit entspricht die Konstruktion im Wesentlichen einer Pantolette. Jedoch bestehen sie nicht aus Leder, sondern aus wasserunempfindlichen Synthetikstoffen. Sie verfügen über keinen Absatz, sondern über eine etwas dickere Sohle, welche nicht nur der Dämpfung dient, sondern auf der Außenseite eine rutschhemmende Ausstattung besitzt: Dies verhindert Stürze und Verstauchungen auf glatten, feuchten Böden wie beispielsweise im Hallenbad, in Duschen oder Saunen. Bei Modellen, die für den Einsatz am Strand entwickelt wurden, kommt es hingegen in erster Linie darauf an, Verletzungen des Fußes durch herumliegendes Gestein und ähnliches vorzubeugen – für Kinder mit ihrer besonders empfindlichen Haut empfehlen sich daher geschlossene Strand- oder Aqua-Schuhe. Letztere können auch im Wasser getragen werden und haben eine den Fuß eng umschließende Passform sowie entsprechende Verschlüsse, damit sie beim Schwimmen nicht verlorengehen. Für diese Varianten werden als Obermaterialien meist Neopren und Textil verarbeitet.

Trendige Strand- und Badepantoletten mit raffinierten Details

Mittlerweile sind Bade- und Saunapantoletten Kult. Neben sportlich-schlichten Styles sind Varianten mit glänzenden Metallic-Effekten, farbenfrohen Ethno-Prints und markanten Logo-Details erhältlich. Teilweise werden sie sogar in der City getragen – wovon bei längeren Spaziergängen jedoch abzuraten ist, da der Fuß aufgrund des Synthetik-Materials schnell darin zu schwitzen beginnt. Die trendigen Verwandten der typischen Badelatsche kommen im Zehentrenner-Schnitt des Wegs und versprühen coole Surfer-Vibes. Auch Ausführungen im Schnitt von Trekking-Sandalen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie dem Fuß mehr Halt geben. Tipp: Badelatschen mit verstellbarem Klett-Verschluss bieten Dir einen besonders guten Sitz, denn sie lassen sich individuell an Deinen Fuß anpassen.