• PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken

Adiletten von Adidas

Adilette von Adidas – der Bestseller mit Kultstatus

Mehr oder weniger aus Verlegenheit hat Adidas-Mitbegründer Adolf Dassler 1963 die legendäre Adiletten erfunden. Der Grund, diese Badelatsche zu entwickeln, war ganz naheliegend: Die Athleten brauchten einen Schuh, den sie nach dem Training oder nach dem Match in den Umkleiden und in den Duschen tragen konnten und der rutschfest war. Adolf Dassler kreierte einen Gummischuh mit einem Profil, das aus Saugnäpfen besteht. Das war die Geburtsstunde dieser weltweit bekannten Schlappen, die längst viel mehr sind als ein Schuh für die Dusche. Mit ihren Adiletten hat der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach einen Schuh geschaffen, der Kultstatus hat. Ein Slipper, der es geschafft hat, abseits von Schwimmbädern, Duschen und Saunen die Straßen zu erobern und zu einem absoluten Must-have in der Streetwear-Szene zu sein. Du kannst Deine Adilette im Sommer lässig zu Jeans und Shorts anziehen genauso wie unter der Dusche oder am Strand. Die Gummischlappe der 1970er Jahre ist deutsches Kulturgut geworden, das Du sogar mit Socken tragen kannst, ohne Dich dafür schämen zu müssen.

Adiletten – ein moderner Badeslipper, der sogar museumsreif ist

In seiner Konzernzentrale stellt der Sportartikelhersteller Adidas in seiner Gründungsstadt Herzogenaurach bedeutende Entwürfe aus der Geschichte der Marke aus, dazu gehört natürlich auch die Adilette. Am Design des Schuhs hat sich in den vergangenen Jahrzehnten wenig geändert, in der Wahrnehmung dafür umso mehr. Denn die Badesandale ist zum Alltagsschuh geworden, zum It-Piece der Großstadthipster. Diese Entwicklung begann bereits Mitte der 2010er-Jahre, als „Slip in“ im Zuge einer Ugly-Fashion-Welle wieder Trend wurden. Wer es lässig und unaufgeregt mag, ist mit dem puristischen Klassiker mit den typischen drei Streifen bestens ausgestattet. Es gibt wohl wenige Kleidungsstücke, die einen derartigen Wandel durchlebt haben wie die Adiletten.

Die Sandale mit dem vorgeformten Fußbett für das Plus an Tragekomfort

Abgesehen vom hohen Trendfaktor ist die Adilette eine gemütliche und schlichte Sandale, in die Du unkompliziert reinschlüpfen und Dich sofort wohlfühlen kannst. Es gibt Modelle für Kinder, Frauen und Männer. Mittlerweile ist der Kunststoffschuh in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Du bekommst ihn in klassischem Schwarz oder Blau mit den drei weißen Streifen, in Mint, in der Trendfarbe Rot. Magst Du es gern noch ein wenig bequemer, ist die Cloudfoam plus Logo Adilette mit einer angenehmen Dämpfung das Richtige für Dich – eine ultragemütliche Sandale. Das vorgeformte Cloudfoam Plus Fußbett ermöglicht eine superweiche Dämpfung. Der Schuh kommt mit einer leichten, bequemen EVA-Außensohle. Nicht fehlen darf das Adidas Logo auf dem Riemen mit den drei Streifen. Nur das ist das Original. Übrigens: Der neueste Coup von Adidas ist die Adilette vom „Lace Pack“. Diese Schlappe ist für Damen entworfen und kommt mit Satin Details daher und passt zu einem mädchenhaften Look mit Rock oder Kleid.