Kontaktlose Lieferung. Bis zu -40% EXTRA!5

Nur noch:00Stunden00Minuten00Sekunden
  • PAYBACK Bonusprogramm
    • Schnellere Bestellung
    • Einfachere Sendungsverfolgung
    • Noch unkompliziertere Retoure
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken

Mit dem perfekten Laufschuh erreichst Du Deine neue Bestzeit: Wir zeigen Dir, worauf Du beim Kauf achten musst

Du liebst es, Dich in Deine Sportklamotten zu werfen und eine Runde durch den Park oder Wald zu drehen und alles um Dich herum zu vergessen? Dann weißt Du bestimmt auch, wie schwierig es ist, das richtige Paar Laufschuhe zu finden. Für jeden Fuß und jeden Untergrund gibt es das passende Modell, aber es ist gar nicht so einfach, bei der großen Auswahl an Laufschuhen das richtige Paar zu finden. Aus diesem Grund wollen wir Dir etwas unter die Arme greifen und haben Dir im Folgenden einmal die wichtigsten Infos rund um das Thema Laufschuhe zusammengestellt.

Frau zieht sich rote Laufschuhe an

Die richtige Dämpfung finden

Die wahrscheinlich wichtigste Funktion von Laufschuhen ist sicherlich eine gute Dämpfung. Mit ihrer Hilfe werden Deine Gelenke geschont und Du schaffst es, Bestleistungen zu erbringen! Je nach Untergrund benötigt Dein Fuß nämlich eine passende Dämpfung, damit Deine Gelenke entlastet werden.

Auch in Puncto Schnelligkeit und Dauer des Laufs ist die passende Dämpfung entscheidend. Es gibt Laufschuhe, die darauf ausgerichtet sind, lange Strecken in normaler Geschwindigkeit zu absolvieren. Genauso gibt es Schuhe, die für kurze, schnelle Sprints gefertigt wurden. Hier kommt es ganz darauf an, welchen Laufstil Du bevorzugst. Generell gilt hier natürlich, dass leichte Running-Schuhe eher für Schnelligkeit geeignet sind, während stabile, feste Modelle eher für lange Strecken eingesetzt werden.

Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, auf welchem Untergrund Du Dein Sportprogramm absolvieren möchtest.

Joggen auf Asphalt

PUMA Laufschuh 'Hybrid Runner' in aqua / grau

Du lebst in der Stadt und joggst am liebsten auf asphaltierten Wegen oder hast keine Alternative in nächster Nähe? Asphalt ist zwar einer der härtesten Untergründe, das muss aber nicht unbedingt schlecht sein. Der große Vorteil von asphaltierten Straßen ist, dass sie meistens eben verlaufen und die Belastung auf die Gelenke somit relativ gleich bleibt. Im Gegensatz zum Waldboden finden sich hier keine Wurzeln oder ähnliche Hindernisse, auf die sich Dein Körper einstellen muss, denn Unebenheiten beanspruchen die Gelenke, da diese sich jedes Mal aufs Neue auf unebenen Untergrund einstellen müssen.

Joggen auf Wald- und Schotterwegen

Du liebst es, durch Wald und Wiesen zu joggen und den Alltagsstress hinter Dir zu lassen? Der Waldboden bietet einen weicheren Untergrund, als der Asphalt, hat aber, wie gerade schon beschrieben, seine Tücken. Wurzeln, Steine und unregelmäßiger Boden können außerdem leicht dafür sorgen, dass Du umknickst und Dich verletzt. Aus diesem Grund solltest Du für diesen Untergrund stabile Laufschuhe auswählen, die Dir einen guten Halt bieten und nicht so leicht nachgeben.

Stabil oder flexibel? - Du entscheidest!

Ob Du lieber stabile oder flexible Laufschuhe trägst, hängt auch ein bisschen davon ab, wie Du Deine Footwear am liebsten magst.

Flexible Passform

Du fühlst Dich in stabilen Laufschuhen leicht eingeengt und magst es, den Fuß frei bewegen zu können? Dann greife zu flexiblen Laufschuhen, die Deinem Fuß zwar wenig Stabilität verleihen, Dir dafür aber genug Freiraum bieten. Generell ist diese flexible Variante vor allem für fortgeschrittene Läufer geeignet, die mit ihrem Körper und ihrem Laufstil vertraut sind und somit gut beurteilen können, ob ein flexibler Laufschuh für sie geeignet ist und deren Gelenke und Bänder bereits ans Laufen gewöhnt sind.

Stabile Passform

Wenn Du gerne etwas mehr Halt und Sicherheit hast, dann greifst Du zu einer stabilen Variante, die Deinen Fuß vor allem im Bereich der Ferse unterstützt. Gerade für Anfänger ist diese Art Schuh super geeignet, denn sie unterstützt Dich beim Laufen perfekt und schont Deine Bänder und Gelenke im Fuß.

Richtig abrollen in Deinen neuen Joggingschuhen

Entscheidend für den Kauf des richtigen Laufschuhs ist aber auch das Abrollverhalten des Fußes. Je nachdem, wie Du Deinen Fuß abrollst, gibt es für Dich das passende Modell. Im Folgenden stellen wir Dir die verschiedenen Schuhtypen genauer vor.

Neutrallaufschuhe

ADIDAS PERFORMANCE Damen-Laufschuhe 'Pure Boost Go W' in mint / weiß

Diese Art der Laufschuhe eignen sich für Dich, wenn Du Deinen Fuß normal abrollst, ohne ihn nach innen oder außen zu verdrehen. Meist verfügen die Modelle über eine gute Dämpfung, sodass sie sich vor allem für Läufer und Läuferinnen eignen, die gerne auf Asphalt, oder anderen harten Untergründen, unterwegs sind. Entdecke bei ABOUT YOU das Angebot an Neutrallaufschuhen.

Laufschuhe für Überpronation

Bei der sogenannten Überpronation wird der Fuß beim Abrollen nach innen abgeknickt und so Gelenke und Sehnen falsch belastet. Um dieses Abknicken zu korrigieren, gibt es hier spezielle Laufschuhe mit Pronationsstütze. Dies sind meistens sogenannte Stabil-Laufschuhe mit eingebauten Stützen, die für ein sicheres Abrollen sorgen. Je nach Modell und Hersteller sind unterschiedliche Stütz-Systeme im Schuh verbaut. Wichtig ist außerdem, dass Du darauf achtest, dass Dein Joggingschuh über eine stabile Fersenkappe verfügt die Dir zusätzlichen Halt bietet und den Fuß im Schuh hält. Finger weg von flexiblen Laufschuhen, diese Modelle bieten Dir nicht genug Halt und unterstützen Dich nicht ausreichend beim Abrollen.

Barfuß-Schuhe

Neben Laufschuhen mit starker Dämpfung gibt es natürlich auch Modelle ohne Dämpfung, die sogenannten Barfuß-Schuhe. In diesen Modellen erfahren die Gelenke keine oder nur wenig Unterstützung, durch die fehlende Dämpfung werden jedoch auch Muskelgruppen aktiviert, die sonst nicht beansprucht werden. Barfuß-Schuhe sollten nur von Läufern und Läuferinnen getragen werden, die über ein normales Abrollverhalten des Fußes verfügen, da sich ansonsten Fehlstellungen weiter verschlimmern können.

Fragen rund um das Thema Laufschuhe

Was sind die besten Laufschuhe?

Asics Gel Nimbus 21 (Verfügbar, Stand: 07. August 2019)

Wie lange hält ein Laufschuh?

Wie lange ein Laufschuh hält, kommt ganz auf Intensität des Trainings und Laufverhalten bzw. eventuelle Fußfehlstellungen an. Je intensiver mit einem Laufschuh trainiert wird, desdo schneller wird er abgenutzt. Im Durchschnitt halten Laufschuhe zwischen 600 und 1200km. Um die Lebensdauer Deiner Laufschuhe zu maximieren, solltest Du zwischen den Schuhen mindestens 48 Stunden "Verschnaufpause" geben. Wenn Du jeden Tag laufen gehen möchtest, brauchst Du also ein zweites Paar Laufschuhe.

Was bedeutet Pronation?

Als Pronation wird das natürliche Abrollverhalten des Fuß beim Auftreten bezeichnet.

Was ist eine Unterpronation?

Bei der Unterpronation wird der Fuß beim Abrollen nach außen abgenickt und so die Muskeln und Gelenke falsch belastet.

Was ist eine Pronationsstütze?

Eine Pronationsstütze ist in die Sohle eines Stabillaufschuhs eingearbeitet, um den Fuß beim Laufen zu stabilisieren, wenn er durch eine Fehlstellung beim Abrollen nach innen abgeknickt wird.

Was ist die Sprengung beim Laufschuh?

Die Sprengung bezeichnet die Erhöhung der Ferse beim Laufschuh, also die Differenz zwischen Vorderfuß und Ferse.

Was ist ein Neutralschuh?

Neutrallaufschuhe verfügen über eine starke Dämpfung und sind geeignet für Läufer ohne Fehlstellung des Fußes, da sie den Fuß nicht zusätzlich durch eine Stütze stabilisieren.

Finde jetzt die richtigen Laufschuhe online bei ABOUT YOU

NIKE Laufschuhe 'Legend React' in lila / cyclam / altrosa

Du siehst also, um den richtigen Laufschuh zu finden, musst Du zwar einiges über Dich und Dein Laufverhalten herausfinden, mit den nötigen Infos ist es aber gar nicht so schwer, genau den Schuh zu finden, der Dich am besten durch Dein Sportprogramm bringt.

Bei ABOUT YOU findest Du eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Modellen, bei der garantiert auch für Dich der richtige Schuh dabei ist. Ist die richtige Running Footwear erst einmal gefunden, kann Dich nichts und niemand mehr aufhalten und Du kannst mit viel Power und guter Unterstützung am Fuß Deine Runden im Park drehen.

Bei ABOUT YOU kannst Du auf Rechnung bestellen! Das bedeutet für Dich, dass Du auch mehrere Laufschuhe gleichzeitig bestellen kannst, um dich entspannt für den bequemsten Schuh zuhause zu entscheiden und nur das Paar zu bezahlen, welches Du schlussendlich behältst. Bei der Bezahlung auf Rechnung hast Du 21 Tage Zeit zu bezahlen. Bitte beachte, dass es ebenfalls ein paar Tage dauert, bis Retouren bei uns eingegangen und verarbeitet wurden. Sobald dies erledigt ist, wird der ausstehende Rechnungsbetrag automatisch aktualisiert. Um Geld zu sparen kannst Du auch unsere günstigen Laufschuhe im Sale kaufen.

Joggingschuhe für Herren gibt es bei ABOUT YOU natürlich auch. Folgende einfach dem folgenden Link um direkt zum Herrensortiment zu gelangen: Laufschuhe für Herren.