Bis zu -40% EXTRA! 2-5 Werktage Lieferzeit5

Nur noch:00Stunden00Minuten00Sekunden
  • PAYBACK Bonusprogramm
    • Schnellere Bestellung
    • Einfachere Sendungsverfolgung
    • Noch unkompliziertere Retoure
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken

Yogamatte: unerlässlich für eine perfekte Entspannung

Eine hochwertige, robuste Yogamatte ist das A und O für Dein tägliches Training. Und zwar egal, ob Du lieber zu Hause, im Verein oder im Fitnessstudio trainierst. Eine große Auswahl verschiedener Yogamatten und Sportmode findest Du hier im ABOUT YOU Onlineshop. Dabei handelt es sich ausschließlich um Produkte renommierter Marken, bei denen eine hohe Qualität und eine perfekte Funktionalität an erster Stelle stehen. Du weißt nicht, worauf es beim Kauf einer Fitnessmatte zu achten gilt und welche Variante Deinen persönlichen Vorstellungen entspricht? Kein Problem, denn ABOUT YOU lässt Dich nicht alleine. Im Folgenden erfährst Du, worauf Du beim Kauf unbedingt achten solltest, welche Features essentiell für optimale Trainingsergebnisse sind und wie Du eine Yogamatte am besten verwendest.

Yogamatten sorgen für Komfort und Hygiene

Bevor Du Dich für ein bestimmtes Modell entscheidest, ist es zunächst wichtig, dass Du Deine exakte Körpergröße kennst. Warum? Weil Yogamatten in verschiedenen Längen erhältlich sind. Kaufst Du ein zu kleines Modell, finden Deine Füße darauf keinen Platz. Entscheidest Du Dich für eine XXL-Variante, obwohl Du relativ klein bist, dann musst Du unnötig viel Ballast transportieren. Tipp: liegt Deine Körpergröße bei 1,70 m oder darunter, ist eine Yogamatte mit einer Länge von 180 Zentimetern ein guter Mittelweg. Auf diese Weise hast Du beim Training ausreichend Platz und kannst Deine Matte danach kompakt zusammenrollen und spielend leicht transportieren. Eine wichtige Rolle beim Kauf spielt auch die Dicke. Gerade, wenn Du viele Übungen im Sitzen absolvieren möchtest, solltest Du Dich für eine Yogamatte mit einem großen Durchmesser entscheiden. 70-100 Millimeter sorgen dafür, dass Du auch Übungen für Fortgeschrittene superbequem durchführen kannst. Beim Yoga kommst Du in der Regel so richtig ins Schwitzen und Dein Schweiß setzt sich nach und nach an Deiner Yogamatte und Yoga Kleidung fest. Achte aus diesem Grund unbedingt darauf, dass diese waschbar ist. Yogamatten aus Kunststoff gelten im Allgemeinen als sehr pflegeleicht und robust. Du bevorzugst es eher natürlich? Dann entscheide Dich für eine Variante aus Schurwolle oder Kautschuk. Beide Materialien punkten mit einer Extraportion Komfort, präsentieren sich jedoch gleichzeitig als ausreichend robust für die tägliche Benutzung. Egal, ob Kunst- oder Naturmaterial: mit einer Yogamatte macht Dein Training doppelt so viel Spaß und Körper, Geist und Seele können richtig entspannen.