SUMMER SALE: Bis zu 60% Rabatt5

  • PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Trainingsanzüge für Männer246

Trainingsanzug für Herren – Nicht nur für Sportbegeisterte geeignet

Ein idealer Begleiter beim Sport und ein vielseitiges Fashion Piece für Deine Freizeit: das ist der Trainingsanzug für Herren. Ob vor oder nach dem Training, einen Sportanzug kannst Du fast immer tragen, wenn es um Bequemlichkeit und Komfort geht. Kraft, Entspannung und Energie für den nächsten Tag: sich sportlich zu betätigen bringt viele Vorteile. Damit Du beim Sport modisch gekleidet bist, ist ein Herren Trainingsanzug unverzichtbar. Die große Auswahl an Sportbekleidung für Herren hier im ABOUT YOU Onlineshop bietet Dir eine schier unendliche Vielfalt an Schnitten, Farben und Designs. Entscheide Dich noch heute für Deinen neuen Liebling beim Sport oder in der Freizeit.

Nike Sportswear Freizeitanzug 'M NSW CE TRK SUIT PK BASIC' in dunkelblau

Der Trainingsanzug für Herren ist ein funktionales Fashion Piece

Ob Trainings- oder Jogginganzug, beide Kleidungsstücke sind für sportliche aktive Herren unverzichtbar. Doch wo genau liegt eigentlich der Unterschied? Trainingsanzüge für Herren werden, wie der Name vermuten lässt, direkt beim Training getragen. Sie bestehen aus einem atmungsaktiven Material, dass Dich an kühlen Tagen warm hält. Der Jogginganzug für Herren hingegen wurde speziell für Konditionssportarten entwickelt. Er nimmt Deinen Schweiß zuverlässig auf und leitet ihn nach außen hin ab. So bleibst Du auch bei anstrengenden Trainings cool und entspannt. Zusätzlich wird die Gefahr einer Erkältung deutlich minimiert. Sportanzüge für Herren bestehen durchweg aus leichten Kunstfasern. Bei der Fertigung setzen viele Hersteller auf Polyester oder Polyacryl. Beide Materialien gelten als äußerst robust und langlebig. Freue Dich also über einen lebenslangen Begleiter – und das nicht nur im Fitnessstudio. Auch bei einem Ausflug in den Park oder einem ausgedehnten Spaziergang leistet Dir der Trainingsanzug treue Dienste. Extra dicke Modelle schützen Dich vor Wind und Wetter. Einige Ausführungen verfügen sogar über eine Kapuze, die Du Dir bei einem spontanen Regenschauer überziehen kannst. Lange Zeit galt der Trainingsanzug für Herren als verpönt. Spießig, langweilig und bieder: die Liste der Vorurteile war lang. Mittlerweile haben viele Hersteller die Vorzüge des Herren Sportanzüge erkannt und setzen ihn in ihrer Sportbekleidung für Herren völlig neu in Szene. Kräftige Farben, kreative Drucke und moderne Schnitte hauchen dem Klassiker frisches Leben ein. Schon die Basic-Modelle vieler Marken überzeugen mit einem figurbetonten Schnitt und bequemen Stoffen. Legst Du Wert auf einen individuellen Stil, entscheidest Du Dich einfach für eine gemusterte Variante. Der Trainingsanzug für Herren bringt mit sportiven Farben und trendigen Applikationen frischen Wind in Deinen Trainingsalltag und macht Lust auf Bewegung und Workout.

Diese Materialien werden für Trainingsanzüge verwendet

Trainingsanzüge für Herren werden häufig aus einem Mischgewebe produziert. Das bedeutet, dass Natur- und Kunstfasern verwendet werden, um einen Stoff mit hoher Funktionalität zu produzieren. Welche Fasern dafür genau verwendet werden, erfährst Du im nächsten Absatz.

Baumwolle

Baumwolle in einem Sportanzug sorgt für das Plus an Tragekomfort, da sich das Material besonders weich auf der Haut anfühlt. Zudem erfüllt sie auch weitere Funktionen, die für einen Trainingsanzug besonders wichtig sind. Sie nimmt Flüssigkeit gut auf und ist gleichzeitig wärmeisolierend. Das ist vor allem im Winter ein großer Vorteil, wenn Du Deine Runden im Park läufst. Trotzdem solltest Du auch einen 100% Baumwoll-Anzug verzichten, der ist wirklich nur für einen kuscheligen Nachmittag auf der Couch geeignet.

Polyester

Damit Dein Trainingsanzug zu einem echten Trainingsanzug wird, wird häufig die Kunstfaser Polyester eingesetzt. Das Material ist besonders leicht, reizt die Haut nicht und ist pflegeleicht. Das vor allem bei Sportbekleidung ein ungeheurer Vorteil. Außerdem ist Polyester wasserabweisend und trocknet dadurch besonders schnell. Dadurch wird verhindert, dass Dein Trainingsanzug zu einer echten Belastung wird, wenn Du ordentlich ins Schwitzen gerätst. Apropos Belastung: strapazierfähig ist die Powerfaser auch. So kannst Du selbst das anspruchsvollste Training in Deinem neuen Anzug absolvieren.

Polyacryl

Eine weiteres Material, das häufig in Sportsanzügen verwendet wird, ist Polyacryl. Bei Polyacryl handelt es sich ebenfalls um eine Kunstfaser, die wärmend und schnelltrocknend ist. Zudem ist Polyacryl besonders formbeständig und wetterfest. Dadurch ist die Kunstfaser vor allem für Anzüge geeignet, die für Outdoor-Aktivitäten eingesetzt werden. Wer also seinen Trainingsanzug hauptsächlich draußen verwendet, sollte zu einem Modell greifen, das einen Polyacryl-Anteil aufweist.

Lacoste Sport Sport-Anzug 'Taffetas Diamante' in marine / gelb / offwhite

Diese Funktionen sollte ein guter Trainingsanzug für Herren haben

Ein guter Trainingsanzug für Herren sollte folgende Funktionen aufweisen:

Atmungsaktivität: Ein gutes Feuchtigkeitsmanagement ist beim Training unerlässlich, da Du irgendwann ins Schwitzen gerätst. Ein atmungsaktiver Trainingsanzug sorgt dafür, dass der entstandene Wasserdampf nach draußen geleitet wird und Du und Dein Anzug trocken bleibt.

Flüssigkeit aufnehmen: Damit Dein Trainingsanzug für Herren überhaupt atmungsaktiv sein kann, muss der Schweiß vom Stoff erst einmal aufgenommen werden. So kann sie anschließend nach draußen abgeleitet werden und Deine Kleidung klebt nicht an Deinem Körper. Wärmeisolation: Damit Du im Sommer nicht überhitzt oder im Winter frierst, bildet ein wärmeisolierter Trainingsanzug eine kleine Luftschicht zwischen Deinem Körper und dem Material.

Winddichte: Ein winddichter Trainingsanzug für Herren schützt Deinen Körper vor kalten Brisen, die Deine Muskeln sehr schnell auskühlen lässt. Dafür werden sogenannte semipermeable Stoffe verwendet, die atmungsaktiv sind, aber gleichzeitig vor Wind schützen.

So findest Du den richtigen Trainingsanzug für Dich

Ein Trainingsanzug ist eine kleine Investition. Deswegen ist es umso wichtiger, dass er allen Deinen Wünschen und Anforderungen entspricht. Worauf Du beim Kauf achten solltest, erklären wir Dir hier.

So sollte ein Trainingsanzug für Herren sitzen

Die richtige Größe für einen Trainingsanzug zu bestimmen ist schwierig, da diese immer als Zweiteiler verkauft werden und Hersteller sich bei den Größen an den gängigen Konfektionsgrößen orientieren. Deswegen solltest Du beim Kauf weniger auf Deine Konfektionsgröße achten und dafür mehr auf den Sitz des Anzugs.

Dieser sollte möglichst locker sitzen, sodass Du genügend Bewegungsfreiheit hast und Dich am besten so fühlst, als würdest Du nichts tragen. Gleichzeitig sollte Dein Herren Trainingsanzug nicht rutschen. Aus diesem Grund solltest Du besonderen Wert auf einen elastischen Hosenbund legen, der möglichst eng am Körper anliegen sollte.

Für welche Sportarten braucht man einen Trainingsanzug?

Trainingsanzüge für Herren können für jede Sportart verwendet werden, denn sie sind multifunktional. Sie überstehen sowohl eine schweißtreibende Sessions im Fitnessstudio als auch eine ausgiebige Joggingtour. Zudem können sie auch in Deinen Trainingspausen getragen werden und schützen Deine Muskeln vor zu schnellem Auskühlen. Nach dem Training spendet er Dir Wärme und Komfort und hilft Dir dadurch zu entspannen. Auch für Wellness und leichte Sportarten, wie Yoga und Pilates, ist ein Sportanzug geeignet, da er viel Flexibilität bietet.

So pflegt man einen Herren-Trainingsanzug richtig

Dank des funktionellen Gewebes und ihrer Machart, sind Trainingsanzüge für Herren extrem robust und pflegeleicht. Deswegen können sie problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden. Achte allerdings auf die Pflegehinweise des Herstellers, damit Dein neues Lieblingsstück lange seine Eigenschaften erhält. Du solltest zudem auf Weichspüler verzichten. Diese greifen die Funktionsmaterialien an und verändern diese so.

Deinen Herren Trainingsanzug kannst Du nach dem Waschen auf der Leine trocknen. Das geht aufgrund der leichten Materialien vergleichsweise schnell. Auf Trockner oder Heizung solltest Du auf jeden Fall verzichten. Die enthaltenen Kunstfaser vertragen nämlich keine Hitze.

Top-Marken für Trainingsanzüge für Herren

Nike Trainingsanzüge für Herren

Nike überzeugt seit Jahrzehnten mit innovativer Sportbekleidung, ohne dabei den modischen Aspekt aus den Augen zu verlieren. Auch die Trainingsanzüge für Herren können sich blicken lassen. Nike Trainingsanzüge überzeugen mit zeitlosem Design und gekonnter Umsetzung aller wichtiger Funktionen. Auch als Freizeitanzug sind Nike Trainingsanzüge ein absolutes Must-Have unter den Kleidungsstücken, das bequem und gleichzeitig stylisch ist.

Adidas Trainingsanzüge für Herren

Trainingsanzüge von Adidas verbinden Funktions- mit Freizeitkleidung. Mit einem ausgeklügelten Funktionsgewebe und lässigem Design, sind Adidas Trainingsanzüge ein Muss in jedem Kleiderschrank. Sie unterstützen die Ansprüche eines Sportlers, indem sie für Bewegungsfreiheit und Flexibilität sorgen, und setzen gleichzeitig Fashion-Statements.

Lacoste Trainingsanzüge für Herren

Wenn Du ein Fan des coolen Retro-Looks bist, sind Lacoste Trainingsanzüge genau das Richtige für dich. Sie kommen im klassischen Lacoste-Design daher, bei dem das kultige Krokodil auf keinen Fall fehlen darf. Gleichzeitig bieten sie aber für jeden Sportler einen hochfunktionellen Trainingsanzug, der selbst den härtesten Skeptiker überzeugt. Auch als Freizeitanzug machen die stylischen Zweiteiler etwas her.

Champion Trainingsanzüge für Herren

Die Kultmarke Champion hat in den letzten Jahren ein Revival erlebt und ist nun nicht mehr wegzudenken. Auch Champion Trainingsanzüge sind beliebte Streetwear-Pieces. Durch die großen Logoprints und das schlichte Design sind sie perfekt gemacht für ein cooles Outfit. Zu einem Champions Trainingsanzug passen besonders gut auffällige Sneaker und lässige Accessoires, wie Anglerhüte.

Sergio Tacchini Trainingsanzüge für Herren

Sergio Tacchini Trainingsanzüge sind für alle Sportler geeignet, die ein bisschen Retro-Flair nicht missen möchten. Die Trainingsanzüge erinnern an die Modelle der 80er- und 90er-Jahre und bieten Dir gleichzeitig eine hohe Funktionalität, die Dein Workout zu einem der besten Deines Lebens machen.

Puma Trainingsanzüge für Herren

Puma Trainingsanzüge bieten für jeden Geschmack etwas. Die Zweiteiler kommen in schlichten und auffälligen Designs daher, die gedeckte und knallige Farben miteinander verbinden. Zudem überzeugt der deutsche Sporthersteller mit ausgeklügelten Materialien, die jede schweißtreibende Trainingssession zu einer echten Wohltat für den Körper machen.

Jako Trainingsanzüge für Herren

Jako Trainingsanzüge richten sich in erster Linie an Vollblutsportler. Hier steht Funktion im Mittelpunkt. Für die Trainingsanzüge werden nur die besten Funktionsmaterialien verwendet, um Dir ein angenehmes Training zu ermöglichen. Zudem verwendet Jako für seine Trainingsanzüge leuchtende Farben, damit Du im Dunklen gut zu sehen bist.