• PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken

Die Unterhose für Herren – so findest Du die richtige für Dich

Glücklicherweise sind die Zeiten vorbei, in denen die Frauen die Wäsche für ihre Männer gekauft haben. Schließlich weißt Du selbst am besten, welche Unterhose für Herren Du am liebsten trägst. Auch wenn das gar nicht immer einfach ist, da die Vielfalt in den vergangenen Jahren größer geworden ist. Du findest ein breites Spektrum an Möglichkeiten – nutze sie und probiere ruhig etwas Neues aus. Angefangen beim Material bis zum Schnitt gibt es deutliche Unterschiede, die Du bei Tragekomfort spüren wirst. Ob Boxershorts, Pants oder Slips – erst wenn Du die für Dich perfekten Männer Unterhosen gefunden hast, wirst Du Dich rundum wohlfühlen.

Was bei Herren Unterhosen wirklich wichtig ist

Den ganzen Tag über trägst Du Deine Unterhose für Herren direkt auf Deiner Haut. Das Material spielt daher eine wichtige Rolle. Neigst Du dazu, schnell zu schwitzen? Dann sind Unterhosen für Männer für Dich geeignet, die aus feuchtigkeitsableitenden Materialien gefertigt sind, beispielsweise aus dem Sportbereich. Das verhindert beim Schwitzen auch die Geruchsbildung. Was den Schnitt der für Dich geeigneten Herren Unterhosen angeht, solltest Du einen ehrlichen Blick auf Deine Figur werfen. Als durchtrainierter, schlanker Typ wirst Du Dich in engen Pants wohlfühlen und in diesen angesagten Unterhosen für Herren auch eine gute Figur machen. Neigst Du dagegen zu einem Bauch oder bist insgesamt eher kräftig, sind luftige Boxershorts die sinnvollere Alternative. Farblich hältst Du Dich dann vielleicht ein bisschen zurück, Schwarz kleidet schließlich immer. Auch auf die Betonung des Bündchens durch grelle Farben oder Label-Schriftzüge verzichtest Du am besten und wählst lieber weitere Shorts im klassischen Streifen- oder Karo-Look. Das wirkt übrigens leger und seriös zugleich.

Kombiniere die Herren Unterhose geschickt

Neben Figur und eigenem Gefühl spielt auch die Kleidung, die Du über Deiner Herren Unterhose trägst, eine Rolle. Da geht es Männern nicht besser als den Damen. So ist eine schwarze Unterhose – ganz egal in welcher Form – unter einer weißen oder durchscheinenden Sommerhose absolut tabu. Trägst Du im Job oft Anzug oder generell gern enger sitzende Stoffhosen, sind Slips und Pants die beste Wahl, da weite Shorts auftragen. Optisch sichtbar wäre das bei Skinny Jeans zwar nicht, aber für Dich wäre jeglicher Tragekomfort dahin, darum gilt in diesem Fall dasselbe. Berücksichtigst Du diese Ratschläge, wirst Du künftig jeden Tag eine gut sitzende und angenehme Unterhose für Herren tragen.