SUMMER SALE: Bis zu 60% Rabatt5

  • PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken

Wir verraten Dir, wie Du die perfekte Bräutigam Mode für Deinen großen Tag findest

Endlich ist er da, der große Tag, an dem einfach alles stimmen soll. Klar ist natürlich, dass die Braut sich schon Monate vor der Trauung auf die Suche nach dem perfekten Brautkleid begibt. Doch auch der Bräutigam sollte sich so seine Gedanken machen, damit der gemeinsame Auftritt unvergesslich wird. Damit Du vor Deinem großen Tag nicht alleine dastehst, haben wir Dir hier alles Wichtige über das Thema Bräutigam Mode zusammengetragen, damit Dein großer Tag auch modisch gesehen unvergesslich wird.

Welche Kleidung trägt der Bräutigam?

Das klassische Kleidungsstück für den Mann am Hochzeitstag ist natürlich der Bräutigam Anzug. Doch wer jetzt an schlichte Sakkos und öde Anzughosen denkt, der liegt falsch. Heutzutage kann auch der Mann am Hochzeitstag modisch gekleidet sein und zusammen mit seiner Braut um die Wette strahlen. Anzüge gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, sodass ganz bestimmt jeder Mann fündig wird. Wichtig ist, dass Du Dich in Deinem Bräutigam Outfit nicht verkleidet fühlst, damit Du Dich an Deinem Ehrentag wohlfühlen kannst. Ob extravagant oder zurückhaltend und elegant, wir stellen Dir hier die verschiedenen Anzugformen vor.

Welche Modelle des Bräutigam Anzugs gibt es?

Ein klassischer Anzug für den Bräutigam besteht aus 3 Teilen, einem Sakko, einer Anzughose und einem Hemd. Je nachdem, welchen Stil du bevorzugst, gibt es verschiedene Arten von Anzug-Jacken.

Das Oberteil des Bräutigam Anzugs

Zum einen gibt es das Sakko, welches wohl am bekanntesten ist, wenn es um das Thema Anzüge geht. Das Sakko hat die richtige Länge, wenn es das Gesäß bedeckt. Es wird mit Hilfe von Knöpfen geschlossen, wobei es verschiedene Arten von Knopfleisten gibt. Die gängigsten Sakko-Modelle haben zwei Knöpfe, es gibt aber auch Varianten mit einem oder mit drei Knöpfen. Außerdem gibt es Sakkos mit zweireihiger Knopfleiste. Wichtig ist, dass bei Sakkos mit 2 Knöpfen lediglich der obere Knopf geschlossen wird. Neben dem klassischen Sakko gibt es noch das Smoking, welches mit einer Fliege kombiniert wird und um einiges eleganter ist, als das klassische Sakko. Wenn es noch eleganter werden soll, lohnt sich der Griff zu einem Frack. Dieses Modell ist vorne kurz und hinten lang geschnitten und wird offen getragen. Ein Frack ist klassischerweise schwarz und wird mit weißem Hemd, weißer Fliege und einer weißen Weste kombiniert.

Die Hose des Hochzeitsanzugs für den Bräutigam

Wenn Du es gerne figurbetont und eng anliegend magst, dann greifst Du zu einer Hose im Skinny Fit, die Deine durchtrainierten Beine perfekt in Szene setzen wird. Die Hose sollte in diesem Fall aus einem elastischen Stoff gefertigt sein, damit Du nichts an Bewegungsfreiheit einbüßen musst.

Du magst es zwar figurbetont, fühlst Dich in Skinny Hosen jedoch schnell eingeschränkt, dann greife zu einer Anzughose im Slim Fit. Dieser Schnitt betont zwar Deine schlanken Beine, lässt aber noch etwas Luft, für einen angenehmen Tragekomfort.

Für alle Herren der Schöpfung, die es gerne locker mögen, eignen sich Straight Leg Hosen am besten. Diese Modelle umspielen Deine Beine und sorgen so für ausreichend Luft. Bei diesem Schnitt solltest Du jedoch darauf achten, die Hose nicht zu weit zu wählen, da sie sonst nicht schmeichelhaft für Deine Figur ist.

Materialien eines Bräutigam Anzugs

Bräutigam Anzüge findest Du in den verschiedensten Materialien und je nach Jahreszeit, in der Deine Hochzeit stattfindet, solltest Du unterschiedliche Materialien wählen. Baumwolle eignet sich wunderbar für Anzüge aller Art, da es sowohl zu einem dünnen Stoff für den Sommer, als auch zu einem etwas dickeren Stoff für die kalten Tage verarbeitet werden kann. Anzüge aus Leinen sind perfekt geeignet für Deine Sommerhochzeit. Das Material kühlt und Schweiß trocknet schnell. Doch vorsicht, Leinen neigt dazu, Falten zu bilden. Achte beim Kauf also ganz genau darauf, wie sich das Material verhält, wenn es viel bewegt wird. Anzüge aus Seide sind wohl der Rolls-Royce unter den Hochzeitsoutfits für den Bräutigam. Das Naturmaterial ist sehr aufwendig in der Herstellung und darum auch etwas teuere als andere Stoffe, wie zum Beispiel Baumwolle. Für den Sommer ist ein Seidenanzug die perfekte Wahl, da das Material angenehm kühlt. Ein typisches Modell für Anzüge ist außerdem Schurwolle. Das Material vereint tolle Eigenschaften, so ist es zum Beispiel atmungsaktiv und sorgt dafür, dass Feuchtigkeit schnell von Körper geleitet wird und es nicht zu unangenehmen Gerüchen kommt, solltest Du doch einmal in Schwitzen kommen. Polyester gehört zu den preiswerteren Materialien. Im Sommer ist dieses Material eher nicht geeignet, da Du in Anzügen aus Polyester schnell ins Schwitzen kommst. Außerdem sehen die Modelle schnell günstig aus. Wenn möglich, solltest Du bei Deiner Hochzeit also auf Anzüge aus Polyester verzichten.

In welche Schnitten kommt der Bräutigam Anzug?

Für alle, die es gerne figurbetont mögen, bietet es sich an, zu einem taillierten Sakko zu greifen. Hier kommt eine schlanke Silhouette besonders gut zur Geltung und der Anzug wirkt dadurch jung und modern.

Ein gerade geschnittenes Sakko verleiht Deinem Look einen klassischen Charakter und eignet sich wunderbar für alle Männer, die einen kleinen Bauch verstecken wollen.

Diese Farbwelt steht Dir bei Deinem Bräutigam Anzug offen

Der Klassiker ist sicherlich nach wie vor der Bräutigam Anzug in schwarz. Stets elegant, eignet er sich perfekt für Deinen großen Tag. Gerade im Schnitt eines eleganten Smokings oder eines Fracks, machst Du ganz sicher eine tolle Figur. Vor allem unter jungen Bräutigamen beliebt, sind Bräutigam Anzüge in blau. Diese Modelle wirken etwas moderner als die klassische Variante in schwarz und sind aus diesem Grund eine perfekte Wahl, wenn es auf Deiner Hochzeit etwas lockerer zugehen soll. Alle Herren, die es gerne extravagant mögen, sollten einen Blick auf die weißen Bräutigam Anzüge werfen. Mit diesem Outfit setzt Du garantiert ein Statement, denn zu solch einer Farbe zu greifen, traut sich nicht jeder. Wichtig ist hier, dass Dein Anzug auf das Brautkleid Deiner Liebsten abgestimmt ist, denn schnell kann es passieren, dass sich zwei verschiedene Weiß-Töne nicht vertragen. Ist das Brautkleid perlweiß, sollte Dein Anzug im gleichen Farbton sein. Hier hilft eine kleine Stoffprobe des Brautkleids beim Kauf Deines Anzugs. Etwas weniger auffällig, als die strahlend weiße Variante, sind Bräutigam Anzüge in creme oder beige. Neben dem klassischen Schwarz gibt es aber natürlich auch Modelle in braun oder grau, mit denen Du Dich nicht in den Vordergrund drängst, trotz allem aber eine gute Figur abgibst. Bräutigam Anzüge in grau sind modern und elegant und aus diesem Grund perfekt für Deine Hochzeit geeignet.

Accessoires für den Bräutigam

Du denkst, Accessoires sind nur der Braut vorbehalten? Dann können wir Dir mit Sicherheit sagen: auch der Bräutigam darf zu kleinen Helfern greifen, die sein Outfit aufwerten.

Unerlässlich ist am Hochzeitstag natürlich die Krawatte. Sie wertet jeden Anzug auf und mit ihr lassen sich gekonnt Farbtupfer im Outfit setzen.

Wem die klassische Krawatte zu spießig erscheint, der darf natürlich auch zu einer Fliege greifen. Dieses Accessoire verleiht Deinem Outfit einen Vintage-Flair und passt aus diesem Grund natürlich am Besten zu Anzügen im Vintage Style. Unerlässlich ist die Fliege natürlich zu einem klassischen Smoking.

Passend dazu kannst Du, wenn Du es extravagant magst, einen Hut oder Hosenträger wählen, die Deinem Look das gewisse Etwas verleihen. Kleine Details, wie schicke Manschettenknöpfe, werten Dein Outfit noch zusätzlich auf.

Außerdem bietet es sich an, auf Stickereien oder Details beim Anzug zu setzen, die im Brautkleid vorkommen. So kannst Du zum Beispiel eine Blume ins Knopfloch stecken, die auch im Brautstrauß Deiner Liebsten auftaucht.

Schuhe für den Bräutigam

Schuhe sind ein wichtiger Bestandteil des gesamten Outfits und es ist daher wichtig, sich Gedanken über den richtigen Bräutigam Schuh zu machen. Je nachdem, welchen Anzug Du wählst, gibt es verschiedene Optionen. Wichtig ist, dass der Schuh zu Deinem Bräutigam Anzug passt.

Materialien der Bräutigam Schuhe

Das wohl beliebteste Material für Anzugschuhe ist Leder. Das Naturmaterial ist sehr elegant und bietet Dir für Deinen großen Tag einen tollen Tragekomfort. Hier gibt es sowohl Glatt- als auch Velours- oder Rauleder. Glattleder passt vor allem zu klassischen Anzügen in Schwarz oder weiß, Veloursleder verleiht Deinem Outfit einen modernen Touch und passt toll zu blauen oder braunen Bräutigam Anzügen.

Das Design Deiner Bräutigam Schuhe

Das Design der Bräutigam Schuhe ist überwiegend zurückhaltend und elegant. Anzugschuhe drängen sich selten in den Vordergrund und sind somit sehr klassische Schuhe, die Du auch nach Deiner Hochzeit ohne Probleme zu besonderen Anlässen tragen kannst. Doch auch für alle Herren, die es gerne etwas auffälliger mögen, gibt es natürlich die richtigen Modelle. Die meisten Anzugschuhe verfügen über eine Schnürung, es gibt aber auch Varianten, die mit Hilfe einer oder mehreren Schnallen geschlossen werden.

Welche Farben gibt es bei den Bräutigam Schuhen

Schuhe für den Bräutigam gibt es meistens in den klassischen Farben, wie schwarz, braun oder blau. Diese Modelle lassen sich sehr vielfältig kombinieren und passen zu vielen Anzügen. Generell solltest Du darauf achten, dass Du Deine Anzug Schuhe im gleichen Farbspektrum wählst, wie Deinen Anzug. Vor allem bei einem schwarzen Bräutigam Anzug unterstreichen schwarze Schuhe den eleganten Charakter Deines Outfits.