Skip to main content

Entdecke unsere SEASON DISCOUNTS: Bis zu -70%5

 Markenheader

Wonderbra: Das Dekolleté nach Maß

So wie Du bei Schnupfen nach einem Tempo verlangst, muss Dein Wonderbra her, sobald Du Deine Brust in den Vordergrund rücken willst. Seit den 1990er Jahren ist die Marke Wonderbra zum geflügelten Wort für BHs geworden, die in punkto Formgebung keine Wünsche offen lassen. Besonders der Full Effect Wonderbra macht Eindruck: Bis zu zwei Cup-Größen mehr verschafft er Deiner Oberweite. Leichte Gel Pads und Luftpolster sorgen dafür, dass Deine Brust sanft und natürlich wirkend in Form gebracht wird. Damit diese Position auch beim Tanzen oder anderen Aktivitäten erhalten bleibt, empfiehlt Wonderbra, die Träger gekreuzt zu tragen – sofern Dein Outfit dies zulässt. Der BH-Spezialist weiß, wovon er spricht: Bereits seit 1935 existiert die Marke, 1941 wurde der pushende BH zum Patent angemeldet. Doch warum haben wir erst in den 90ern Wonderbra kennen gelernt?

Eva Herzigová, das Wonderbra-Model

Den Sprung über den großen Teich wagte die Brand erst, nachdem sie über viele Jahrzehnte erfolgreich in den USA wuchs. Doch dann heißt es klotzen, statt kleckern. Supermodel Eva Herzigová wird verpflichtet, es entsteht die legendäre „Hello Boys“-Kampagne. Ungewohnt sexy für die damalige Zeit zelebriert die Schönheit ihren Körper und das Können eines Wonderbras. Die Absatzzahlen der Marke stimmen auf Anhieb, vor den riesigen Plakaten kommt es reihenweise zu Auffahr-Unfällen. Die Marke, die hierzulande zur Hanes Bodywear Germany GmbH gehört, kann sich auf ihr Produkt verlassen. Das Unternehmen Wonderbra ruht sich keinesfalls auf seinem Erfolg aus. Hinter den Kulissen wird fleißig entwickelt. Es entsteht eine BH-Vielfalt, die trendgerechte Optiken bietet, aber vor allem den Lifestyle der Damen bedient und mit neuen Dekolleté-Effekten aufwartet.

Verführerisch innovativ: Wonderbra

Auch in Zeiten von Gleichberechtigung zeigt das Unternehmen, dass es die Zeichen der Zeit verstanden hat. Aus der „Hello Boys“-Kampagne wurde eine „Hello Girls“-Initiative, die – vor dem Hintergrund steigender Brustkrebs-Zahlen bei Frauen – dafür plädiert, achtsam mit seinem Körper umzugehen. Die Mission von Wonderbra legt den Fokus auf Weiblichkeit, die gekonnt inszeniert wird. Dabei spielen praktische Aspekte eine immer größere Rolle. So bietet ein Wonderbra wie der Multiplunge unzählige Tragevarianten. Ob zum Sport unter einem Top mit Ringerrücken getragen oder komplett trägerlos – alles ist möglich. Um neben dem Dekolleté auch einen atemberaubenden Rücken zu präsentieren, ist ein Backless BH zur Stelle. Von vorn wie eine Korsage gearbeitet, die der Brust tollen Halt schenkt, verläuft über den Rücken lediglich der Verschluss – zwei Drittel des Rücken bleiben frei.