-11% auf ALLES im SALE5

SALE11Sale-Code aktivieren
Nur noch:00Stunden00Minuten00Sekunden
  • PAYBACK Bonusprogramm
    • Schnellere Bestellung
    • Einfachere Sendungsverfolgung
    • Noch unkompliziertere Retoure
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken

Shirts for Life – nachhaltige Mode, mit der Du Dir und anderen Gutes tust

Wenn Dich Nachhaltigkeit bewegt, dann ist die Mode von Shirts for Life Dein Ding. Das Streetwear-Label setzt neben lässigen Designs und bester Qualität konsequent auf Nachhaltigkeit und hohe ökologische sowie soziale Standards. Shirts for Life ist eine Eigenmarke aus dem Hause BRANDS. Und dieser weltweit agierende Workwear-Spezialist ist Europas Marktführer in puncto Nachhaltigkeit. Das 1996 bei Danzig in Polen vom Hamburger Kaufmann Henning Brandt und dem Textilspezialisten Kersten Kruse gegründete Unternehmen BRANDS Polska ist spezialisiert auf Workwear mit Full Merchandise Service. Zu den ersten, großen Kunden zählten 1997 Joey’s Pizza und 2000 Astra Shop. Im Jahr 2002 lernte Gründer Henning Brandt den Unternehmer, Textilkaufmann und heutigen CEO Dr. Uli Hofmann kennen. Zusammen mit Kersten Kruse gründen sie im Dezember 2002 die deutsche BRANDS Corporate Wear GmbH & Co. KG mit Sitz bei Hamburg. Das Unternehmen hatte einen schnell wachsenden Kundenstamm für seine immer moderner aussehende Arbeitsbekleidung. Ab 2008 investierte die Marke nach einem Produktions-Flop stärker in die Qualitätssicherung. 2009 erfolgt die ISO 9001-Zertifizierung. 2010 trat BRANDS der europäischen Business Social Compliance Initiative bei. Bis 2014, im Gründungsjahr von Shirts for Life, hatte BRANDS Lieferketten für Baumwollprodukte in Indien und Bangladesch aufgebaut und alle Partner durch das unabhängige Prüfinstitut Control Union zertifiziert. 2018 wurde BRANDS mit dem Fairtrade Award ausgezeichnet und 2019 mit dem neuen deutschen, staatlichen Siegel GRÜNER KNOPF, dessen Einführung es als Pionierunternehmen mit vorangetrieben und eng begleitet hat.

Shirts for Life – lässige Looks aus gesunden, natürlichen und soften Stoffen

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und so wird auch die coole Fashion der Eigenmarke Shirts for Life höchsten Ansprüchen an Umwelt- und Sozialstandards gerecht. Für die Kollektionen des trendigen Mode-Labels, die zunächst nur aus T-Shirts, Poloshirts und Sweats bestanden, und mittlerweile auch Tanktops, Shorts und Sweathosen umfassen, wird ausschließlich Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Das heißt, weder chemische Düngemittel, Pestizide oder genverändertes Saatgut kommen beim Anbau zum Einsatz. Zudem sind die soften Outfits von Shirts for Life gemäß dem weltweit führenden Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern zertifiziert. Um Siegel dieser Art zu erhalten, muss die gesamte Produktionskette von der Erzeugung über die Ernte und weitere Verarbeitung bis hin zur Verpackung umweltfreundlich sein. Ein liebenswerter Clou bei der Mode von Shirts for Life sind die eingenähten Etiketten, die aus organischem Papier bestehen. In diese handgemachten Hangtags ist eine Mischung aus bienenfreundlichen Sommerblumensamen eingebettet, die fast überall wachsen kann. So kannst Du selbst zum Umweltschützer werden, wenn Du sie nach dem Heraustrennen pflanzt.

Shirts for Life – umweltverträglich, fair und ökologisch produzierte Styles

Beim Tragen der Kollektionen von Shirts for Life, die sehr relaxte Casual Styles für Erwachsene und Kinder machen, kannst Du Dich reinen Gewissens am schönen Design und dem soften Fit erfreuen. Denn Du schonst mit dem Kauf dieser relaxten Klamotten nicht nur die Natur und Deine Gesundheit, sondern Du tust auch noch Gutes darüber hinaus. Viele der Anziehsachen tragen das Fairtrade-Siegel. Das heißt, das Mode-Label unterstützt mit ihrem Kauf die Baumwollkooperativen durch stabile Mindestpreise, aber auch die Menschen, die die gepflückte Baumwolle zu Garn verarbeiten, sie färben, weben und die Kleidung nähen. Um die Einhaltung der fairen und umweltfreundlichen Produktionskette zu überwachen, finden neben regelmäßigen Besuchen bei den Partnern von Shirts for Life vor Ort auch strenge Überprüfungen durch unabhängige Institute statt. Auch als Mitglied der Business Social Compliance Initiative (BSCI) setzt sich das Label Shirts for Life für optimale Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern ein. Darüber hinaus unterstützt das Label auch dauerhaft das Bildungsprojekt „School for Life“ in Thailand. Von jedem verkauftem Artikel aus den Kollektionen geht ein Euro direkt an das Projekt, das versucht vor Ort, die Lebensbedingungen nachhaltig zu verbessern. Ob Kapuzenjacke aus kuscheligem Nicki, cooles Print-Top, Jeanshemd mit Washed-Effekt, meliertes Longsleeve im Doppelpack, Sweatkleid oder Poloshirt – mit jedem coolen Style von Shirts for Life, mit dem Du Deinen Kleiderschrank bereicherst, gewinnt auch das Leben einiger Menschen auf der anderen Seite der Welt ein bisschen mehr an Qualität.