• Schnellere Bestellung
    • Einfachere Sendungsverfolgung
    • Noch unkompliziertere Retoure
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
CHANEL
35 Produkte
Folgen

Chanel: Exklusivität mit alltäglicher Selbstverständlichkeit

Neben eleganten Prêt-a-Porter und außergewöhnlichen Haute-Couture-Entwürfen, die seit Anbeginn der Label-Geschichte unverkennbar für Pariser Chic stehen, bietet Chanel auch eine hochwertige Kosmetik- und Duft-Linie. Sie ergänzt die Mode des französischen Traditionshauses auf perfekte Weise und kommuniziert ebenso wie die textilen Entwürfe zeitlose Eleganz und Stilbewusstsein. Begonnen hat alles 1913, als Gabrielle Chanel, genannt Coco den Grundstein für die Erfolgsgeschichte der Luxusmarke legte. Chanels Ansicht nach manifestierte sich Mode nicht nur in der Wahl der Kleidung, sondern auch in der Art, den eigenen Alltag zu gestalten; in Ideen und der Art, wie wir leben. Als Innovatorin des vorherrschenden Stilempfindens eckte Chanel zunächst an, bevor sie für ihre nahezu revolutionäre Art, Mode zu verstehen und zu tragen,gefeiert wurde. Ihr Kleines Schwarzes stellt neben dem Parfum CHANEL No. 5 – dem meistverkauftesten Duft aller Zeiten – einen Meilenstein der Modegeschichte dar und ist bis heute stilprägend.

Chanel revolutionierte das Verständnis von Mode und zeitgemäßer Weiblichkeit

Mit ihren unkompliziert-schlichten und doch vollkommen revolutionären Entwürfen war Coco Chanel ab den 1910er-Jahren Wegbereiterin einer damals vollkommen neuen Form der Damenmode: Statt repräsentativ und behäbig wie die Kleider der damaligen Zeit waren es funktionelle, lässige, aber dennoch feminine und elegante Looks, mit denen die Designerin ihre typische Handschrift etablierte. Luftig geschnittene Oberteile und weite Hosen, wadenlange Röcke aus bequemen Stoffen und schlichte, geradezu reduzierte Schnitte, die der Herrenmode entlehnt und damit nahezu unverschämt androgyn für die damalige Zeit waren, sorgte Chanel für einen kompletten Wandel im Verständnis von Weiblichkeit und der dazugehörigen Mode. Ihre Entwürfe befreiten die Damenwelt von einengenden Schnitten und steifen Silhouetten: Statt Miedern und Korsetten waren es fließende Stoffe und Schnitte, die den Frauen ungekannte Bewegungs- als auch Ausdrucksmöglichkeiten verliehen. 1922 brachte das Label mit der bis heute meistverkauften Parfum-Ikone "CHANEL No.5" auch noch eine weitere Komponente auf den Markt, die moderner Weiblichkeit Ausdruck verschaffen und ihr zu nicht mehr aufzuhaltendem Erfolg verhelfen sollte.

Chanel Kosmetik unterstreicht weibliche Klasse und Eleganz auf luxuriöseste Art und Weise

Das ineinander verschränkte Doppel-C, Logo der Brand und weltweit bekanntes Symbol für zeitlose, weibliche Eleganz, die sich auf Understatement und der Reduktion aufs Wesentliche gründet, ist Sinnbild für den Stil der traditionsverbundenen, französischen Luxusmarke. Da ein gepflegtes Äußeren die perfekte Ergänzung für modische Extravaganz ist, umfasst das Brand-Portfolio von Chanel nicht nur exklusive Bekleidung, sondern auch edle Düfte und luxuriöse Kosmetikprodukte. Das Portfolio wird stetig um neue Kreationen erweitert, wobei an Duft-Klassikern wie Coco Mademoiselle oder Allure kein Weg vorbei führt. Akzentuiert mit ungewöhnlichen Nuancen werden sie immer wieder neu aufgelegt und an aktuelle Trends angepasst. Dekorative Kosmetik als auch hochwertige Hautpflegeprodukte wie Cremes, Tonics oder Seren gehören ebenso zum Chanel Beauty-Sortiment wie exklusive Körper- und Haarpflegeprodukte. So kann man das einzigartige Chanel Image auf pflegendste und verschönerndste Weise auf der Haut tragen, ohne direkt ein Vermögen in die textilen Entwürfe der Marke investieren zu müssen.

Nach oben