• Schnellere Bestellung
    • Einfachere Sendungsverfolgung
    • Noch unkompliziertere Retoure
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Rollkragenpullover: Deine persönliche Auswahl555 Produkte
ModelansichtProduktansicht

Deine Suche nach Rollkragenpullover ergab leider keinen Treffer für . Hier findest du Ergebnisse für .

Rollkragenpullover: Der Allrounder in Deinem Kleiderschrank

Der Rollkragenpullover gehört zu den modischen Must-haves. Seinen Ursprung hat der Pullover mit dem umgeschlagenen Kragen und den langen Ärmeln in den 1890er Jahren in England. Hier wurde der Rollkragenpullover zunächst bei Sportarten wie Golf oder Hockey getragen und später in der Schifffahrt als Arbeitskleidung eingesetzt. Zum All-time-favourite in der Alltagsmode wurden die schlichten Designs der Rollkragenpullis schließlich um 1950. Heute sind sie aus Deiner Garderobe gar nicht mehr wegzudenken. Das Beste ist, es gibt die Rollis in vielen verschiedenen Designs und Schnitten. Ganz gleich, ob aus dickem Strick, weichem Sweat-Stoff oder in der kurzärmeligen Variante, dank der unterschiedlichen Ausführungen kannst Du Dich sowohl im Sommer als auch im Winter perfekt mit den Rollkragenpullovern kleiden. Von einem kurzen Rollkragen-Crop-Pullover, über das klassische Modell im hüftlangen Schnitt, bis hin zu den extra lang geschnittenen Rollkragenpullovern, in den Kollektionen der Labels gibt es immer etwas zu entdecken. Darüber hinaus lassen sich die Rollis auch noch ganz easy kombinieren und zu unterschiedlichen Anlässen entsprechend stylen. Bei diesen Kleidungsstücken zählt die Devise: „Geht nicht, gibt’s nicht“.

Pullover mit Rollkragen: Echte Figurschmeichler

Die Rollkragenpullover kannst Du auf verschiedene Art und Weise funktional einsetzen. Dank spezieller Schnitte und bestimmter Materialien kannst Du mit einzelnen Modellen Deine Silhouette etwas schmaler mogeln oder wahlweise auch Deine Kurven besonders in Szene setzen. Wenn Du sehr schlank bist, kannst Du Dir mit einem Rollkragenpullover aus Grobstrick oder mit Zopfmuster weichere Körperformen zaubern. Lässige Oversized Pullover mit Rollkragen lassen Dich sehr cool wirken und verstecken zugleich die ein oder andere Problemzone. Feine Strickvarianten hingegen oder Musterpullover mit Längsstreifen, lassen Dich nicht nur aufgrund ihrer fließenden Nahtlinien und den intelligenten Schnittformen schmaler wirken, sondern lenken dank der Muster gekonnt von breiten Hüften oder einem kleinen Bauch ab. Wenn Du gerne Modelle trägst die Deinen Po bedecken, dann solltest Du zu einem Longpullover mit Rollkragen greifen. Auch ein etwas feminineres Rollkragenpullover-Kleid kannst Du perfekt tragen. Diese beiden Varianten lassen sich super zu einer Strumpfhose oder einer Leggings kombinieren. Um Deine Rundungen mit einem Rollkragenpullover zu betonen, eignen sich figurnahe Pullover am besten. Varianten mit einem hohen Stretch-Anteil passen sich Deiner Figur am besten an. Zusätzlich betonen grafische Muster an der Taille Deine Sanduhr-Figur. Möchtest Du mit einem Rollkragenpullover dazu beitragen, dass Deine Oberweite größer wirkt, dann solltest Du einen Rolli mit aufgesetzten Rüschen oder einem auffälligen Print an der Brust anziehen. Im Sommer kannst Du mit einem leichten Cropped Pullover mit Rollkragen Deine trainierte Figur und die Bauchmuskeln in Szene setzen. Wie Du siehst, der Rollkragenpulli ist ein wahres Figurwunder und setzt genau die Körperpartien in Szene, die Du in den Vordergrund stellen möchtest.

Rollkragenpullis: Tolle Kombinationswunder für vielfältige Looks

Von Fashionistas und Künstlern bis hin zu Sportlern, alle lieben die Rollkragenpullover. Es gibt kaum eine andere Bekleidung, auf die sich die meisten modisch einigen können. Wenn Du einen solchen Pullover für Dein Bürooutfit oder den schlichten Auftritt im Alltag suchst, solltest Du zu einem Basic Pullover mit Rollkragen greifen. Die einfarbigen Modelle aus Feinstrick wirken klassisch-schlicht. Farben wie schwarz, grau oder beige sind zeitlos und lassen sich perfekt kombinieren. Du kannst die figurnahen Oberteile sowohl zu einer Stoffhose und über einem kragenlosen Hemd, als auch einfach so zu einem Business-Rock tragen. Abrunden kannst Du diesen Look mit dezentem Schmuck und ein paar Pumps oder flachen Schnürschuhen. Für einen sportiven Streetstyle eignen sich am besten die Kapuzenpullover. Diese Modelle bestehen aus einem Materialmix aus wärmender Baumwolle und Kunstfasern, die dafür sorgen, dass der Rollkragen-Sweater atmungsaktiv und feuchtigkeitsregulierend ist. Damit eignet sich der Pulli sehr gut, um ihn zu einer Sweatpants oder einer engen Sporttight zu tragen. Den urbanen Streetstyle kannst Du mit überschnittenen Oversized-Rollkragenpullovern oder mit Pullover-Varianten mit Fledermausärmeln umsetzen. Auch Pullover mit stylischen Einschnitten an den Ärmeln oder Ledereinsätzen, ziehen die Blicke auf Dich. Dazu kombinierst Du einfach Slim Fit Jeans und derbe Boots sowie einen Parka. Im Winter oder an anderen kalten Tagen im Jahr kommst Du um die Grobstrickpullover mit Rollkragen nicht herum. Diese Pullis speichern die Wärme besonders gut und liegen kuschelig auf der Haut. Zu den Pullover-Klassikern zählen hier die Norwegerpullis oder Modelle mit Zopfmuster. Das genaue Gegenteil stellen die feinen Rollkragenpullover-Modelle dar, die Du perfekt zu besonderen Anlässen tragen kannst. Dazu gehören auf jeden Fall Cashmere-Pullis, die als klassischer Strickpulli kaum erkennbar sind. Diese Oberteile liegen samtweich auf Deiner Haut und sind daher besonders angenehm zu tragen. Weitere edle Varianten der Rollkragenpullover bestehen aus changierendem Satin oder hochwertiger Seide. Etwas verspielter und romantisch wirkst Du, wenn Du einen Spitzenpullover mit Rollkragen anziehst. Zu diesen Modellen passen am besten ein enger Bleistiftrock oder eine Stoffhose in Knöchellänge. Wenn Du mit Deinem neuen Oberteil Dein Gespür für Mode unter Beweis stellen möchtest, dann solltest Du zu den Trendteilen im Bereich der Rollkragenpullover greifen. Dazu zählen extravagante Modelle mit glitzernden Metallicfäden, Paillettenmuster, Perlenverzierungen am Kragen oder Stickereien an der Schulter. Aber auch freche Varianten mit Nieten, Reißverschlüssen oder sexy Kurzarmpullover mit Cut Outs, stehen bei den Fashionistas ganz hoch im Kurs. Diese Rollkragenpullover sind echte Key-Pieces, die Du am besten zu schlichten Jeans oder Röcken kombinierst, um ihnen genügend Raum zum Wirken zu geben.

Nach oben