Entdecke jetzt Masken zum Selbstkostenpreis5

  • PAYBACK Bonusprogramm
    • Schnellere Bestellung
    • Einfachere Sendungsverfolgung
    • Noch unkompliziertere Retoure
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken

Jumpsuits für Hochzeitsgäste: Das unkomplizierte It-Pieces mit hohem Glamour-Faktor

Einen hochwertigen Jumpsuit als Hochzeitsgast zu tragen ist absolut angesagt. Die bequemen Einteiler sind längst mehr als schlichte Alltagsbasics, denn sie vereinen eine sportive Lässigkeit mit einer stilvollen Eleganz und einer Prise Femininität. Das Beste: Jumpsuits zur Hochzeit präsentieren sich als perfekte Wahl für Damen, die sich in einem schicken Kleid unwohl bzw. verkleidet fühlen. Unter den meist locker geschnittenen Stoffbahnen verschwinden kleinere Problemzonen wie von Zauberhand, zudem verfügen moderne Jumpsuits über eine entspannte Passform, welche Dir auf der Tanzfläche eine maximale Bewegungsfreiheit bietet. Doch welcher Jumpsuit ist für eine Hochzeit geeignet und wie kombinierst Du die trendigen Einteiler stilsicher?

Jumpsuits für Hochzeitsgäste: Darauf solltest Du beim Kauf achten

Möchtest Du einen Jumpsuit als Hochzeitsgast tragen, solltest Du zunächst den vom Brautpaar vorgegebenen Dresscode beachten. Dies findest Du in der Regel auf der Einladung. Ist ein klassischer Look gefragt, trägst Du einen eleganten Jumpsuit zur Hochzeit. Modelle in schlichten Kolorierungen, wie beispielsweise Dunkelblau, Olivgrün oder einem zarten Rosa sind eine sichere Wahl für Feierlichkeiten auf dem Standesamt oder in der Kirche. Elegante Jumpsuits für eine Hochzeit können jedoch auch in peppigen Farben stilvoll aussehen. Vor allem für Hochzeiten im Sommer sind Einteiler in einem hellen Blau oder einem Sandton eine pfiffige Alternative. Besonderes Augenmerk solltest Du auf Deine Accessoires sowie die Auswahl Deiner Schuhe richten. Merke: elegante Jumpsuits für eine Hochzeit in kräftigen Kolorierungen trägst Du ausschließlich zu schlichtem Schmuck und klassischen Schuhen. Lediglich dunkelblaue und olivgrüne Modelle vertragen eine Extraportion Pepp in Form von farbenfrohen Accessoires. Überlege Dir zudem vor dem Kauf, zu welcher Jahreszeit die Hochzeit stattfindet. Ein Jumpsuit zur Hochzeit sollte stets luftig und bequem sein. Im späten Frühjahr sowie im Sommer sind Einteiler aus Leinen oder Viskose gefragt. Beide Materialien verfügen über eine hohe Atmungsaktivität und bringen Dich nicht zusätzlich ins Schwitzen. In Herbst und Winter trägst Du einen Baumwoll-Jumpsuit elegant zur Hochzeit.

Als Hochzeitsgast Jumpsuit tragen: Stylisch, bequem und vielseitig kombinierbar

Overalls als Hochzeitsgast sind eine pfiffige Alternative zu einem klassischen Kleid, doch wie sieht es im Alltag aus? Auch hier präsentieren sich die One Pieces als wahre Stylingwunder. Trage Dein Lieblingsmodell doch einfach mal morgens im Büro. In Verbindung mit schlichten Halbschuhen oder einem Paar Pumps zeigst Du einen stilsicheren Business Chic, welcher ausreichend seriös für Kundentermine und Meetings ist. Farbenfrohe Jumpsuits sind perfekt für den Sommer geeignet, denn zu Sandalen oder Flip Flops getragen entfalten die Einteiler einen wunderbar lebensbejahenden Charme. Das Beste: mit Hilfe eines modischen Kurzblazers verwandelst Du dieses Outfit im Handumdrehen zu einem eleganten Look für die nächste Beachparty. Freue Dich also auf trendige Multitalente mit tollem Stylingpotenzial und setzt mit einem Jumpsuit als Hochzeitsgast Deine eigenen Trends.