Spring Season Kick-Off: Bis zu -30% EXTRA5

Nur noch:00Stunden00Minuten00Sekunden
  • PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Festliche Kleider203

Entdecke festliche Kleider für Damen bei ABOUT YOU

Irgendwann trudelt bei jeder Frau eine Einladung zu einer besonders festlichen Veranstaltung ein – sei es die Hochzeit der besten Freundin, der Abschlussball der Tochter oder schicker Gala-Abend in feiner Gesellschaft – und dann wird einem klar, dass man noch ein Kleid braucht. Aber keine Panik, bei ABOUT YOU findest Du eine große Auswahl an festlichen Kleidern für Damen, die für jeden erdenklichen Anlass geeignet sind. Vom günstigen festlichen Kleid bis hin zum extravaganten Galakleid – hier findest auch Du Dein Wunschkleid.

LeGer by Lena Gercke Kleid 'Havin' in schwarz

Modern, verspielt, elegant – diese festlichen Kleider gibt es

Auch festliche Kleider gibt es in allen möglichen Formen und Farben. Damit Du Dich im Dschungel der festlichen Kleider zurecht findest und das passende Kleid für Dich findest, erfährst Du hier, welche es überhaupt gibt.

Kurze Kleider – verspielt und festlich zugleich

Bei kurzen und festlichen Kleidern handelt es sich um Kleider, die nur knielang sind. Dazu gehören zum Beispiel Etuikleider oder Cocktailkleider. Sie sind besonders gut geeignet, wenn Du Deine Beine gekonnt in Szene setzen möchtest. Wenn Du es eher verspielt magst, greifst Du am besten zu einem festlichen Cocktailkleid mit Spitzenapplikationen oder Stickereien und einem A-Linien-Rock. Bist Du er der schlichte und elegante Typ, sind Etuikleider genau das richtige Abendkleid für Dich.

Midi-Kleider – festlich und modern

Midi-Kleider sind der Kleider-Trend der letzten Jahre. Also verwundert es nicht, dass es auch festliche Kleider in Midi-Länge gibt. Festliche Midi-Kleider reichen bis zu den Waden und sind deswegen für jede Frau geeignet, die gerne modern auftritt. Auch hier ist die Auswahl groß. So kannst Du, um Deine Figur zu betonen, zu einem modischen Slip-Dress in dieser Länge greifen. Willst Du lieber etwas gediegener auftreten, bieten sich festliche wadenlange Damenkleider mit Volants an. Diese verleihen Dir eine aufregende Silhouette und überzeugen mit ihren ausgefeilten Details.

Festliche Maxikleider für Damen – elegant und anmutig

Für besonders formelle Anlässe solltest Du zu einem festlichen Maxikleid greifen. Diese sind in der Regel bodenlang und sorgen für eine Extraportion Eleganz. Auch hier kannst Du verschiedene Schnitte ausprobieren. Bei den glamourösen Abendkleidern solltest Du vor allem auf den Ausschnitt achten. Festliche bodenlange Kleider mit einem Neckholder setzen besonders gut Deine Schultern und Arme in Szene. Wenn Du vor allem Deine Figur zum Strahlen bringen möchtest, solltest Du zu einer Boat-Neckline greifen. Diese lenkt den Fokus auf das ganze Kleid.

Welche Stoffe werden für festliche Kleider verwendet?

Für festliche Damenkleider werden vor allem edle Stoffe und Materialien verwendet. Dazu gehören zum Beispiel Seide, Chiffon oder Spitzenstoffe.

Seide eignet sich vor allem für Abendkleider, weil der Stoff besonders gut fließt und somit für ein gehobenes Aussehen der Kleider sorgt. Außerdem besitzt Seide kühlende Eigenschaften, was sie zu einem beliebten Stoff für Sommerkleider macht.

Auch Chiffon wird häufig für festliche Abendkleider verwendet. Der Stoff ist besonders leicht und luftig und wird deswegen gerne für Verzierungen an den Kleidern verwendet, wie zum Beispiel Volants. Er verleiht jedem festlichen Kleid eine luftige Eleganz und Glamour.

Spitze hat sich vor allem in den letzten Jahren als beliebtes Material für Abendkleider durchgesetzt. Sie wird vor allem als Applikation verwendet und dadurch wirken die Roben direkt romantischer.

So findest Du das richtige festliche Kleider für jeden Anlass

ABOUT YOU Kleid in rostrot

Die gängigsten Anlässe für festliche Kleider sind Hochzeiten, Abibälle und Gala-Abende. Für jeden dieser Anlässe eignen sich andere Arten von festlichen Kleidern. Damit Du vor Deinem großen Auftritt nicht in Panik gerätst, erfährst Du nun, was Du bei der Kleiderwahl beachten musst.

Festliche Kleider für die Hochzeit

Hochzeiten sind der schönste Tag im Leben und die perfekte Gelegenheit als Hochzeitsgast Dein Modegespür unter Beweis zu stellen. Bei keinem feierlichen Anlass können Dresscodes so variieren wie bei diesem. Das solltest Du auch als Hochzeitsgast beachten. Wenn ein Dresscode angegeben ist, solltest Du Dich nach diesem richten. Außerdem solltest Du einen Blick auf die Jahreszeit werfen. Für eine Hochzeit im Sommer mit einer eleganten Kleiderordnung, solltest Du zu einem Cocktailkleid oder Etuikleid greifen. Diese sollten möglichst schlicht und elegant in ihrer Machart sein. Setze hier auf wenig Chi-Chi und klassische Schnitte. Wenn Du Dich legerer kleiden darfst, kannst Du auch zu einem luftigen Kleid in Midi-Länge greifen. Diese sind auch für den Winter super geeignet. Sie halten Dich warm, aber bieten Dir gleichzeitig genug Bewegungsfreiheit, um die ganze Nacht durchzutanzen. Was Du allerdings bei allen Hochzeiten – mit und ohne Dresscode – beachten solltest, ist die Farbe des Kleids. Wenn Du nämlich nur zu Gast bist, solltest Du die Farbe Weiß vermeiden.

Festliche Kleider für den Abiball

Abibälle sind ebenfalls große Tage im Leben. Aus diesem Grund kannst Du hier ruhig etwas dicker auftragen. Festliche Maxikleider sind perfekt gemacht für Abschlussbälle. Sie sorgen für einen unfassbar eleganten und stilvollen Auftritt und bringen Dich zum Strahlen. Bei Abschlussballkleidern kommt es allein auf Deine Vorlieben an. Wenn Du es gerne auffällig magst, sollten Pailletten Teil Deines festlichen Kleids sein. Auch leuchtende Farben sind kein Tabu und können ohne schlechtes Gewissen getragen werden. Das Wichtigste bei Deinem Abschlussballkleid ist, dass Du Dich wohlfühlst. Es ist schließlich Dein großer Tag!

Festliche Kleider für Gala-Abende

Gala-Abende kommen eher seltener vor. Dafür ist es aber umso wichtiger, dass Du hier eine gute Figur machst. Meistens handelt es sich hier um sehr formelle Veranstaltungen, die eine feste Kleiderordnung haben. Bei diesen Veranstaltungen solltest Du auf bodenlange Roben als Galakleid setzen, die möglichst klassische Silhouette haben und mit wenig Dekorationen daherkommen. Auch solltest Du hier gedeckte Farben tragen. Verzichte auf zu tiefe Ausschnitte und grelle Farben, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Festliche Damenkleider für Weihnachten

Weihnachten ist genau der richtige Anlass, um festlichen Kleider zu tragen. Mit einem Weihnachtskleid kannst Du auch ruhig etwas dicker auftragen. Glitzer, Pailletten und andere Dekoelemente sind ein absolutes Muss am Fest der Liebe. Außerdem kannst Du an Weihnachten ruhig mehr Wert auf Komfort legen. So kannst Du zum Beispiel zu einem knielangen und locker sitzenden Kleid greifen, das mit Pailletten oder Glitzer verziert ist. Auch Strickkleider eignen sich als Festtagskleidung. Sie sind komfortabel und sorgen für das richtige Festtagsfeeling. Besonders schön sind Strickkleider, die mit Zopf- oder Norwegermustern versehen sind.

So kombinierst Du festliche Kleider für einen gelungen Auftritt

Selbst ein festliches Outfit ist ohne Accessoires kein vollständiges Outfit. Wie Du Deine festlichen Kleider gekonnt kombinierst, erfährst Du hier.

Die richtigen Schuhe zum festlichen Kleid für Damen

Die Wahl der richtigen Schuhe zu Deinem festlichen Kleid hängt auch vom Anlass und dem Dresscode ab. Grundsätzlich gilt: je lockerer die Kleiderordnung, desto legerer darf auch das Schuhwerk sein. Für eine legere Hochzeit darfst Du ruhig zu Sandaletten oder Ballerinas greifen. Diese passen hervorragend zu Cocktailkleidern. Wenn Du zu einem sehr formellen Event eingeladen bist, sind hohe Schuhe ein Muss. Einfarbige Pumps oder High-Heels sind die sicherste und eleganteste Variante bei der Schuhwahl. Damit liegst Du immer richtig. Aber Du kannst auch die Chance ergreifen und Deine Schuhe zum Highlight Deines Outfits machen. Zu einem schlichten und zeitlosen Kleid, kannst Du auch extravagante Schuhe tragen.

Die richtigen Accessoires

Auch die richtigen Accessoires sind können Deinem festlichen Kleid einen Extraboost an Stilsicherheit geben. Beim Schmuck solltest Du vor allem Wert auf eine gute Verarbeitung legen. Je nachdem, wie Dein Kleid verziert ist, kannst Du auffälligen Schmuck oder schlichten Schmuck verwenden. Besitzt das Damenkleid vielen Applikationen, sollte der Schmuck einen Schritt zurücktreten und möglichst einfach gehalten sein. Hier eignen sich feine Ketten, Ohrringe und Armbänder. Bei zeitlosen und schlichten Kleidern kannst Du auch zu Colliers greifen und diese mit auffälligen Ohrringen paaren.

Auch Taschen dürfen nicht fehlen. Setze hier auf kleine Taschen, wie zum Beispiel Clutches. Diese sollten farblich zu Deinem Kleid passen. Auch Taschen können Highlights setzen. Aber wie beim Schmuck, sollte dies nur der Fall sein, wenn das Kleid möglichst einfach gehalten ist.

Top-Marken für festliche Kleider für Damen

Mittlerweile bieten viele Marken festliche Kleider an, aber nur einige haben sich als Platzhirsche herausgestellt. Besonders beliebt sind festliche Kleider von heine. Sie zeichnen sich durch ihre klassischen Silhouetten und aufregenden Verzierungen aus. Wer etwas Neues probieren möchte, der kann zu den asymmetrischen Kleider der Traditionsmarke greifen. Zudem sind sie in verschiedensten Farben erhältlich. Hier wird jede Frau fündig.

Auch die festlichen Kleider von s.Oliver werden gerne gekauft. Die Marke hat sogar extra ein eigenes Label für seine Abendkleider entwickelt – s.Oliver BLACK LABEL. Dich erwarten vor allem moderne Midi-Kleider mit dynamischen Silhouetten und schlichtem Design. Perfekt für alle, die nach dem Motto “weniger ist mehr” leben.

Die festlichen Kleider von Ulla Popken richten sich vor allem an große Größen und sorgen dafür, dass wirklich jede Frau einen fantastischen Auftritt hat und sich nicht verstecken muss. Von klassischen bis extravaganten Styles bietet die Marke alles, was das Herz begehrt.