SUMMER SALE: Bis zu 60% Rabatt5

  • PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Kleider1,574

Wer ein pinkes Kleid besonders gut tragen kann

Du bist auf der Suche nach einem Kleid und fragst Dich, ob ein pinkes Kleid Dir steht? Mit hoher Wahrscheinlichkeit ja. Pink hat den Vorteil, Dir viel Frische zu schenken, und das kann nie schaden. Vor allem wirst Du in einem Kleid in Pink gut aussehen, wenn Du blond bist und eine helle Haut hast. Die andere Frage ist, ob Du Dich in der Farbe, die wir klassischerweise als Pink bezeichnen, wohlfühlen wirst. Dieser knallige und sehr dominante Farbton stellt Dich in jedem Fall ins Rampenlicht. Sofern Du das entsprechende Selbstbewusstsein mitbringst, ist das wunderbar. Ansonsten wären für Dich etwas dezentere Abstufungen besser geeignet. Tatsächlich sind diese sehr vielfältig, darunter findest Du orangene Lachstöne bis hin zu pastelligem Rosé.

Für das pinke Kleid ist der Anlass entscheidend

Möchtest Du Dein pinkes Kleid zu einem festlichen Anlass tragen? Dann stehen Dir Abendkleider, Cocktailkleider und Spitzenkleider zur Verfügung. Kleider wie diese sind in einem weicheren und abgeschwächten Pink auf jeden Fall zeitloser und unkomplizierter. Lange Kleider in Rosé mit leichtem Graustich wirken besonders edel, Lachstöne dagegen sehr weiblich. Entscheidest Du Dich dennoch für sattes Pink, solltest Du bei jeglichen Accessoires auf diese Farbe verzichten. Wähle Schmuck dezent und hohe Schuhe in Grau. Es ist außerdem ratsam, knalliges Pink in matten Stoffen zu wählen und die Farbe nicht durch Glitzer, Glanz und Pailletten noch mehr erstrahlen zu lassen. Ist das Kleid für den Job gedacht? Dann kommen Etuikleider und Blusenkleider sowie längere Sommerkleider in Frage. Arbeitest Du in einer kreativen Branche und bist eine starke Persönlichkeit, so wirst Du in Pink erfolgreich sein. Ansonsten sind sanfte Abstufungen auch hier die entspannte Wahl.

Im pinken Kleid bringst Du Leben in den Alltag

Im Freizeitbereich bist Du nicht eingeschränkt. Sofern es zu Deinem Typ passt, ist beispielsweise ein Latzkleid oder Jeanskleid in allen Pinkvariationen sehr mädchenhaft. Kombiniere es mit weißen Turnschuhen und Shirts, das bringt viel Frische in Deinen Look. Bei einem Strandkleid kannst Du aus dem vollen Repertoire an Pink-Tönen schöpfen. Über schwarze Bikinis passen alle Nuancen, und ein Strandoutfit darf gern bunt und fröhlich sein. Auch Strickkleider und Jerseykleider sind alltagstauglich. Beim Strick sind Rosatöne dezent und gut mit grauen Stiefeln kombinierbar. So wird auch ein pinkes Kleid zu einem stilvollen Outfit.