SUMMER SALE: Bis zu 60% Rabatt5

  • PAYBACK Bonusprogramm
  • Du bist noch nicht angemeldet

    • Verfolge Deine Bestellungen
    • Like Deine Favoriten
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Wäschekörbe & -säcke63

Du hast alle Produkte aus der Kategorie Wäschekörbe & -säcke gesehen

Entdecke weitere Produkte aus der Kategorie Wohn-Accessoires

Wäschekorb – ein echtes Organisationstalent

Erinnerst Du Dich noch an die Zeit, als Deine Mutter Dich ständig ermahnen musste, Deine schmutzige Wäsche wegzuräumen? Darüber kannst Du heute nur lachen – Deine Schmutzwäsche landet heute selbstverständlich in einem schicken Wäschekorb. Du kleidest Dich modisch und gehst sorgsam mit Deinen Kleidungsstücken um. Deine getragene Wäsche findet ihren Platz in einem praktischen Wäschebehälter, bevor sie in die Waschmaschine wandert. Hierfür präsentieren sich tolle Aufbewahrungsmöglichkeiten in Form von stilvollen Wäschekörben. In verschiedenen Größen und Designs sind sie hübsche Wohnaccessoires, die Dein Schlafzimmer oder Badezimmer zieren. Nicht nur, dass Du damit stets Ordnung hältst und nicht alles wie früher in Deinem Zimmer herumfliegt – sie sind auch megabequem. Du transportierst darin Deine getragenen Klamotten ganz einfach zum Waschen, ohne alles erst einsammeln zu müssen.

Wäschekörbe – was sollen sie leisten?

Für welche Art Wäschekorb Du Dich entscheidest, kommt darauf an, was er leisten soll. Lebst Du allein, muss er nicht riesengroß sein. Anders sieht es aus, wenn Du eine Familie hast. Hier bieten sich größere Modelle an, in denen Du die Wäsche bereits vorsortieren kannst. Wenn Du jobbedingt Deine Sachen oft wechseln und waschen musst, solltest Du eine Variante mit viel Volumen wählen. Neben dem Fassungsvermögen kommt es natürlich darauf an, wie viel Platz Dir in Deiner Wohnung zur Verfügung steht. Faltbare Wäschesäcke aus Textil nehmen kaum Platz ein, wenn sie leer sind, da Du sie bei Nichtgebrauch einfach zusammenklappen kannst. Anders sieht es mit Wäschebehältern aus, die von einer Metallkonstruktion stabil gehalten werden. Sie erfordern mehr Raum. Bei der Wahl der richtigen Wäschebox solltest Du immer auf ein gutes Material achten, das Deine Schmutzwäsche nicht luftdicht einschließt. Besonders wenn Du viel Sport machst, landet Deine getragene Sportswear oft noch feucht im Wäschesack. Damit sich keine Stockflecken bilden, sollte das Behältnis aus atmungsaktiver Baumwolle oder Leinen sein.

Wäschesäcke – auch optisch ein Hingucker

Der Wäschebehälter aus Rattan ist ein echter Klassiker. Er ist rund, mit einem Deckel und verfügt an den Seiten über zwei praktische Tragegriffe. Innen ist er mit einem Baumwollstoff ausgekleidet. Das verhindert, dass Deine Wäsche an den Rattanfasern hängen bleibt und Fäden zieht. Quadratische Wäschesammler mit Sortierfunktion sind besonders praktisch. Du kannst Deine Schmutzwäsche bereits vor dem Gang zur Waschmaschine in hell, dunkel oder bunt unterteilen. Das Design der Wäschenetze ist vielfältig. Dezente Modelle fallen im Bad kaum auf. Willst Du es etwas fröhlicher? Dann entscheide Dich für einen Wäschekorb mit auffälligem Dschungel-Print.