• PAYBACK Bonusprogramm
    • Schnellere Bestellung
    • Einfachere Sendungsverfolgung
    • Noch unkompliziertere Retoure
  • Deine Wunschliste ist leer!
      Füge etwas mitzu Deiner Liste hinzu.
  • Dein Warenkorb ist leer!
      Füge Artikel zu Deinem Warenkorb hinzu.
    Hast du noch nichts gefunden?
    Neue Produkte shoppenOutfits entdecken
Bruno Söhnle
31 Produkte
Folgen

Bruno Söhnle: Uhrmacherkunst aus Glashütte

Uhrenliebhaber wissen es: Die exklusivsten Timepieces kommen entweder aus der Schweiz – oder aus dem sächsischen Glashütte nahe Dresden. Genau hier hat das Unternehmen Bruno Söhnle seine Manufaktur, und zwar im traditionsreichen Assmannhaus. Das Uhrenatelier wurde im Jahr 2000 von Bruno Söhnle gegründet und hat es in knapp zwei Jahrzehnten geschafft, zu einem der bekanntesten Uhrenhersteller Deutschlands zu werden. Mittlerweile liefert die Firma ihre edlen Zeitmesser in rund 40 Länder und genießt weltweit einen hervorragenden Ruf. Mit gutem Recht: Bruno Söhnle vereint in seinen Anfertigungen erfolgreich Tradition und Moderne und legt an alle Produkte kompromisslose Qualitätsstandards. Dies beginnt bei den Materialien: Für die Gehäuse wird rostfreier Edelstahl verwendet, kratzunempfindliches Saphirglas schützt das Zifferblatt und die Armbänder bestehen entweder aus echtem Leder oder ebenfalls aus Edelstahl, zum Teil IP-beschichtet. Für Glanz sorgen funkelnde Schmucksteine wie Diamanten. Bei allem Glamour sind diese Uhren allerdings keine trendabhängigen Fashion Accessoires oder reine Schmuckstücke, sondern Begleiter, auf die Du Dich in jeder Lebenslage verlassen kannst.

Bruno Söhnle – Zeitmesser in zeitloser Schönheit

Die mittlerweile auch international bekannte, mit mehreren Awards ausgezeichnete Manufaktur Bruno Söhnle fertigt und vertreibt sowohl Quarz- als auch mechanische Uhren. Insbesondere die hochwertigen Zeitmesser mit Automatikaufzug gelten als Liebhaberstücke. Neben der edlen Optik bieten sie den Vorteil, komplett unabhängig von Batterien zu sein: Die für den Gang des Uhrwerks erforderliche Energie wird der mechanischen Uhr über die Armbewegungen des Trägers zugeführt. Daher solltest Du, wenn Du ein solch luxuriöses Modell von Bruno Söhnle längere Zeit nicht trägst, es am besten in einem sogenannten Uhrenbeweger lagern, der mit Rotationsbewegungen für die erforderliche Energiezufuhr und damit für einen ganggenauen Betrieb sorgt. Manche dieser raffinierten Kreationen verfügen über einen teils aus Glas bestehenden Gehäuseboden, der einen Blick ins Innere des Uhrwerks und damit in die ausgeklügelte Mechanik ermöglicht.

Bruno Söhnle: Luxus trifft auf Präzision

Die Quarzuhren der Marke werden ebenfalls mit höchster Präzision und Handwerkskunst gefertigt und mit Schweizer Uhrwerken so renommierter Hersteller wie Ronda und Sellita ausgestattet. Zahlreiche Produktlinien bieten Damen und Herren jede Menge Abwechslung: Von sachlich-sportlichen Zeitmessern über Uhren im Piloten-Stil und elegante Dress Watches bis glamourösen Damenuhren mit vergoldeten Details und Schmucksteinen hat Bruno Söhnle stilvolle Kreationen für jeden Geschmack im Programm. Details wie Zifferblätter aus Perlmutt, mit Sonnenschliff oder mit römischen Ziffern sowie Mesh-Armbänder geben manchen Kollektionen ein leicht nostalgisches Retro-Flair. Doch auch die Funktionalität kommt nicht zu kurz: Viele Modelle zeigen Dir nicht nur die Uhrzeit, sondern auch das Datum an. Wassersport-Fans bietet das Label Uhren mit Wasserdichtigkeit bis zu 10 bar an, die Du auch beim Schwimmen tragen kannst. Für die noblen Timepieces musst Du übrigens keinesfalls gleich ein Vermögen hinlegen – ABOUT YOU führt zahlreiche Uhren von Bruno Söhnle, die sich in einem bezahlbaren Preissegment befinden.